»Durch diese freie Gasse muss er kommen...«

Vorbildlich: Die Rettungsgasse  funktioniert

Was ist die freie Gasse? Der Bereich in der Mitte der Fahrbahn, den man bei einem Stau freihalten soll, damit Rettungs- und Hilfsfahrzeuge bis an die Unfallstelle heranfahren können. Bei einer zweispurigen Autobahn muss die Gasse zwischen dem linken und dem rechten Fahrstreifen gebildet werden.

Man bezeichnet sie auch als Rettungsgasse. Bei dreispurigen Autobahnen gibt es mittlerweile die verbindliche Regelung, dass die freie Gasse zwischen dem linken und dem mittleren Fahrstreifen gebildet werden muss.
 

Merke:

• Bei 3 Fahrspuren fährt die mittlere Spur nach rechts.

Zusätzlich bitte immer die Standspur freilassen, denn dort kommen die Einsatzfahrzeuge manchmal besser durch. Wie verhält es sich nun bei 4- oder 5-spurigen Autobahnen? Mit 4 Fahrstreifen gibt es keine Probleme, denn dabei wird die Rettungsgasse wieder in der Mitte aufgemacht ("zwei links, zwei rechts").

Bei fünf Spuren sollten die Fahrzeuge auf der mittleren Spur im Zweifel nach rechts hinüberfahren, aber da wird es mit ziemlicher Sicherheit zu Verwechslungen kommen, also: Augen und Ohren aufhalten und das tun, was dem Fortkommen des Einsatzfahrzeugs am besten hilft.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 2.1.07-003-B / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn sich auf dieser Außerortsstraße ein Stau gebildet hat?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 2.1.07-003-B

Auf den Seitenstreifen wechseln und dort weiterfahren

So weit wie möglich zur Mitte fahren, um die Ursache des Staus feststellen zu können

Auf die linke Seite Ihres Fahrstreifens fahren und in der Mitte eine freie Gasse schaffen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 2.2.18-011 / 3 Fehlerpunkte

Auf einer Autobahn mit 3 Fahrstreifen hat sich ein Stau gebildet. Wo ist die Gasse für Rettungsfahrzeuge zu bilden?

Zwischen dem mittleren und dem rechten Fahrstreifen

Auf dem Seitenstreifen

Zwischen dem linken und dem mittleren Fahrstreifen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 2.2.18-005 / 3 Fehlerpunkte

Wie muss man sich bei einem Stau auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen mit zwei Fahrstreifen verhalten?

Rechtsfahrende müssen äußerst rechts, Linksfahrende äußerst links heranfahren, so dass für Einsatzfahrzeuge eine freie Gasse entsteht

Die freie Gasse hinter den Einsatzfahrzeugen ausnutzen

Alle Fahrzeuge müssen auf den rechten Seitenstreifen ausweichen

FAHRTIPPS-Seiten, die Sie auch interessieren könnten:

 § 11 StVOStraßenverkehrsordnung StVO, § 11
§ 11 StVO: Besondere Verkehrslagen