Bußgeldrechner 2014Bußgeldrechner
Ich fuhr mit einem
und bin geschlossener Ortschaften
   km/h zu schnell gefahren (1...99 km/h).
Der Verstoß wurde begangen
Zum Tatzeitpunkt in der Probezeit.
vor dem Tatzeitpunkt hatte ich wegen eines anderen Verstoßes bereits an einem Aufbauseminar teilgenommen ("Nachschulung")
vor dem Tatzeitpunkt hatte ich wegen mehrerer anderer Verstöße an einer empfohlenen verkehrspsychologischen Beratung teilgenommen, oder die Frist dafür war bereits abgelaufen, ohne dass ich teilgenommen habe
 

FAHRTIPPS-Bußgeldrechner, V 2.01 (05/2014), © Andreas Wismann.


 
..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 2.1.11-103 / 3 Fehlerpunkte

Vor Ihnen auf der Landstraße fährt ein Pkw etwas langsamer, als es erlaubt ist. Sie ärgern sich über die Behinderung durch den langsameren Pkw. Was machen Sie?

Ich zeige meinen Ärger durch dichtes Auffahren

Ich versuche, den Fahrer des Pkw zu schnellerem Fahren zu bewegen, indem ich die Lichthupe und die Hupe betätige

Ich beherrsche mich, bin geduldig und passe meine Geschwindigkeit dem Vorausfahrenden an

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 2.2.03-004 / 3 Fehlerpunkte

Auf welchen Straßen gilt die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h?

Auf Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften mit baulich getrennten Fahrbahnen für jede Richtung

Auf Autobahnen

Auf Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften mit mindestens zwei markierten Fahrstreifen für jede Richtung

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 2.8.01-005 / 3 Fehlerpunkte

Was führt in der Probezeit zur Anordnung, an einem Aufbauseminar teilzunehmen?

Verkehrsstraftaten, die in das Zentralregister eingetragen werden

Verkehrsordnungswidrigkeiten mit Bußgeld und Fahrverbot

Verkehrsordnungswidrigkeiten mit Verwarnungsgeld