Geschwindigkeit

»langsamer...«

»... noch langsamer!«

»... ... schneller...«

»... ... ... noch schneller!!!«

Man hat es nicht leicht als Fahrschüler, bis einem klar geworden ist, wann man auf die Bremse und wann auf die Tube drücken soll.

Übrigens, bitte nicht gleich aus der Haut fahren, wenn später wieder einmal eine Fahrschule gemütlich vor Ihnen herfährt, obwohl Sie es eigentlich so eilig haben. Der Fahrschüler hat ganz andere Sorgen, als möglichst flott von A nach B zu kommen. Stellen Sie sich dann einfach vor, es wäre die Polizei, die fahren auch oft vorschriftsmäßig, und niemand regt sich darüber auf.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.03-103 / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie bei der Wahl Ihrer Geschwindigkeit berücksichtigen?

Persönliche Fähigkeiten

Fahrbahnzustand und Verkehrsverhältnisse

Sicht- und Wetterverhältnisse

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 2.1.05-004 / 3 Fehlerpunkte

Wann besteht die Gefahr, dass die eigene Geschwindigkeit unterschätzt wird?

Wenn die Straße breit und ohne Randbebauung ist

Wenn man schon lange mit höherer Geschwindigkeit gefahren ist

Wenn die Randbebauung der Straße ständig wechselt

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-103-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie hinter dieser Straßenkuppe rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-103-B

Dort kann ein Fahrzeug liegen geblieben sein

Auf Ihrem Fahrstreifen kann sich ein langsam fahrendes Fahrzeug befinden

Es kann ein Fahrzeug entgegenkommen, das Ihren Fahrstreifen mitbenutzt