Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kioma
07.06.2010, 08:58 Uhr

"alten" Autoführerschein erweitern

Hi Leute

mein Führerschein ist mittlerweile 33 Jahre alt und beinhaltet das Fahren eines Motorrads bis zu 125ccm.
Nun komme ich auf die glorreiche Idee mal eine "große" zu fahren - leider sind die Aussagen zu diesem Erweiterungsthema unterschiedlich - kann mir jemand helfen was da konkret zu nötig ist und mit welchen Stunden ich rechnen muss?

Lieben Dank und grüße von der Ostsee

Die Kioma

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Wackeldackel
07.06.2010, 11:28 Uhr

zu: "alten" Autoführerschein erweitern

Da gibt es nichts zu "erweitern"!

Du musst für eine "Große" einen "A unbeschränkt", mit allem, was dazugehört, machen. Wieviele praktische Fahrstunden Du benötigst, kommt auf Dein Talent und eventuelle Vorkenntnisse beim Handling eines Motorrades an.

Dei Theorie muss ebenso komplett (incl. Zusatzfragebögen zur Klasse A) abgeleistet werden.

WD

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
07.06.2010, 22:21 Uhr

zu: "alten" Autoführerschein erweitern

»Da gibt es nichts zu "erweitern"!«

Doch, natürlich gibt es das. Der Theorie-Grundunterricht reduziert sich um 6 Doppelstunden (von 12 auf 6). Dazu kommen noch 4 Zusatzunterrichte für die Klasse A.

Beim praktischen Teil reduziert sich die Anzahl der Sonderfahrten von 12 auf 6 (3 Überlandfahrten, 2 Autobahnfahrten, 1 Nachtfahrt). Dazu kommen natürlich die Übungsstunden, bei denen ich hier aus der Ferne keine Diagnose wagen will.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-014 / 3 Fehlerpunkte

Was haben Sie bei diesem Verkehrszeichen zu beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-014

Sie dürfen halten, um Mitfahrer aussteigen zu lassen

Sie dürfen halten zum Be- oder Entladen

Sie dürfen nicht halten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-010 / 3 Fehlerpunkte

Worauf kann Warnblinklicht hinweisen?

Auf einen Stau

Auf liegen gebliebene Fahrzeuge

Auf Schulbusse, bei denen Kinder ein- oder aussteigen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-026-B / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie in dieser Situation beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-026-B

Sie dürfen

- den Bus so lange nicht überholen, wie er noch fährt

- den Bus überholen, solange er noch fährt

- an dem haltenden Bus mit Schrittgeschwindigkeit vorbeifahren, wenn eine Gefährdung von Fahrgästen ausgeschlossen ist