Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Bußgeld, Punkte, Probezeit

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Stiften
31.10.2007, 22:03 Uhr

Mehr als 5 Personen im PKW

Hallo.

Mal ne Frage: Mit welcher Strafe hat man zu rechnen, wenn man mehr als die maximalen 5 Personen im Auto transportiert?

Außerdem können ja nicht alle (logisch) den Sicherheitsgurt anlegen.
Wer zahlt dann? Der Fahrer? Einmal, oder für jeden einzeln? Einige behaupten, der Fahrer ist nur für Minderjährige verantwortlich - andere sagen, der Fahrer ist prinzipiell gar nicht verantwortlich, ob die Mitfahrer angeschnallt sind.
Was ist denn nun richtig (kann das ja nicht wissen, schnalle mich immer an!).

Bitte antwortet auf meine 2 Fragen.

GreezZ

Stieven

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern diezge
31.10.2007, 22:50 Uhr

zu: Mehr als 5 Personen im PKW

Hallo Stieven,

die Strafe für die nicht angeschnallte Person dürfte unter Peanuts laufen, wenn Du einen Unfall baust und genau diese Person hat dann bleibende Verletzungen. Du warst nämlich ohne Versicherungsschutz unterwegs und dann zahlt Deine Versicherung nix und Du unter Umständen ein Leben lang.


Gruß,

diezge

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Stiften
01.11.2007, 18:25 Uhr

zu: Mehr als 5 Personen im PKW

Also mal abgesehen, dass es sicherlich Horror ist, wenn Personen in Deinem Auto zu Schaden kommen - die Schuld hast Du Dein ganzes Leben.

Aber der Fahrer hat doch im Auto auch besseres zutun, als permanent darauf zu achten, ob alle angeschnallt sind...
Um ehrlich zu sein, hab' ich da auch nicht wirklich so den Bock darauf, weil ja irgendwie jeder für sich selbst verantwortlich ist.
Aber ob das der Gesetzgeber auch so sieht?

Wie ist das mit mehr Insassen als zugelassen, mal davon ausgegangen, man baut keinen Unfall?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
01.11.2007, 18:27 Uhr

zu: Mehr als 5 Personen im PKW

ich würde den 6. einfach quer über die 3 hinten drüberlegen, die fenster runterkurbeln und bei einer polizeikontrolle behaupten, der wäre grad durchs fenster reingeflogen...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
01.11.2007, 19:14 Uhr

zu: Mehr als 5 Personen im PKW

Normalerweise wird hier für den Fahrer ein Verwarngeld von 25 Euro fällig; bei Gefährdung (z.B. weil eine der zusätzlichen Personen durch ihre Sitzposition die Verkehrssicherheit beeinträchtigt) 50 Euro und 3 Punkte.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alex
02.11.2007, 07:05 Uhr

zu: Mehr als 5 Personen im PKW

Ich habe mal ein Urteil gelesen - auf meinem anderen PC ist es sogar gespeichert. Dort hat irgend ein Landgericht (weis leisder nicht mehr welches) entschieden, dass es absolut NICHTS kostet wenn durch die zusätzliche Person keine gefährdung entsteht. Es darf also keiner zum Fenster raushängen, bzw so sitzen, dass er den Fahrer beeinträchtigt. Bei großen geräumigen Autos sollte es daher wenn die Menschen klein genug sind auch klappen. Es müssen dann nur alle vorhandenen Gurte genutzt werden aber die überschüssigen leute müssen sich nciht anschnallen, da es ja keine freien Gurte gibt.
Die Richter haben auch gesagt, dass es zwar keine Ordnungswiedrigkeit oder sowas ist, jedoch eine erhöhte gefährdung, die im Versicherungsfall sicher negativ für dne Fahrer wäre.

mfg
Alex

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
02.11.2007, 17:13 Uhr

zu: Mehr als 5 Personen im PKW

@ Alex:

Was du geschildert hast, war die frühere Rechtslage, als es noch zulässig war, mehr Personen im Auto zu befördern als Sitzplätze im Fahrzeugschein eingetragen sind.

Das hat sich aber mit der StVO-Neuerung zum 01.03.2007 geändert. Seitdem dürfen noch so viele Personen in einem Auto befördert werden, wie Sicherheitsgurte bzw. Sitzplätze vorhanden sind.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Stiften
03.11.2007, 10:56 Uhr

zu: Mehr als 5 Personen im PKW

Na und mit welcher Strafe hat man denn nun zu rechnen, wenn man das trotzdem macht und erwischt wird?

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-102 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich an einem Bahnübergang, dessen Schranken geschlossen sind?

Bei Dunkelheit möglichst auf Standlicht umschalten

Verkehrsraum ausnutzen, dicht vor der Schranke warten

Vor dem Andreaskreuz warten, Straßeneinmündungen freilassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.38-101 / 3 Fehlerpunkte

Was kann es bedeuten, wenn an einem Fahrzeug blaues Blinklicht - jedoch kein Einsatzhorn - eingeschaltet ist?

An einer Unfallstelle wird vor Gefahren gewarnt

Ein Abschleppwagen fährt zum Einsatz

Es wird vor einer Einsatzstelle der Feuerwehr gewarnt

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-001 / 3 Fehlerpunkte

Die Ampel zeigt "Grün". Sie wollen rechts abbiegen. Wie verhalten Sie sich gegenüber Fußgängern, welche die Straße überqueren, in die Sie einbiegen wollen?

Zügig abbiegen, da die Fußgänger auf den Fahrzeugverkehr Rücksicht nehmen müssen

Auf Fußgänger besondere Rücksicht nehmen, nötigenfalls warten

Nur warten, wenn mehrere Fußgänger gleichzeitig die Straße überqueren