Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern lenker111
13.05.2011, 15:16 Uhr

4. Fahrprüfung nicht bestanden )=

Hallo,
Letztes Jahr hatte ich innerhalb von 6 Wochen ganze 3 Fahrprüfungen, alle 3 habe ich NICHT bestanden und die Fehler waren so dämlich, dass man sich nur an den Kopf fassen kann.

Die erste Prüfung bin ich die ersten 30min perfekt gefahren, bis ich jemanden die Vorfahrt genommen habe, ich persönlich fande die Situation nicht brenzlich, der Prüfer schon.

Bei der zweiten Prüfung habe ich beim Einparken nicht intensiv genug auf den anderen Verkehr geachtet, so bin ich auch wieder geflogen.
Bei der dritten durfte ich 45min fahren, allerdings hätte es besser klappen können, zack und durchgefallen.

Heute nach einem halben Jahr war die 4. Prüfung, 30min bin ich gefahren, bis ich zur Kreuzung kam, DIE ICH EIGENTLICH AUSWENDIG KENNEN SOLLTE, also rechts kommt ein Stopschild, ich halte direkt am Stopschild und nicht an der Sperrlinie, die ca. 5m vom Stopschild entfernt war und fahre langsam in die Kreuzung, NATÜRLICH HÄTTE ICH NICHT DIREKT AM STOPSCHILD, SONDERN AN DER BEFUCKTEN HALTELINIE halten sollen.

Das einfachste der Welt, einfacher geht es nicht, wenn ich normal Auto fahre, passieren mir solche idiotischen Fehler nie, aber in Prüfungen pocht das Herz, ich schwitz wie ein Schwein, kriege einen extrem trockenen Mund und fühle mich zum Kotzen.

Ich bin wahrhaftig kein Prüfungsmensch!

Solangsam denk ich ans Aufgeben, doch all die Zeit und das Geld wären dann für den A gewesen, mein Fahrlehrer sagt ich kann super fahren und die Fehler sind mir sonst nie passiert.

Gibt es Leute, die 4 Prüfungen nicht bestanden haben??? wohl kaum oder???

Oder habe ich heute nicht bestanden, weil wir Freitag den 13. haben?

MAN MAN MAN

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern melle151
14.05.2011, 19:16 Uhr

zu: 4. Fahrprüfung nicht bestanden )=

Ich habe einen ganz ähnlichen WErdegang hinter mir.In der ersten Prüfung waren es einfach zu viele kleine FEhler,insgesamt eine mangelhafte Verkerbeobachtung.Beim zweiten Mal lagen meine Nerven einfach blank,ich hab von vornerein nicht geglaubt,daß ich es schaffen kann und beim dritten Mal hab ich nach 42 min genau den gleichen Fehler gemacht,an dem Stopp-Schild.Ich hatte es allerdings gar nicht gesehen,mußte aber a Strassenausgang sowieso halten,nur leider war das auch bereits hinter der Haltelinie.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-013 / 3 Fehlerpunkte

Sie fahren hinter einem landwirtschaftlichen Fahrzeug mit hoch beladenem Anhänger. Womit müssen Sie rechnen?

Vor allem beim Bremsen oder beim Abbiegen können Teile der Ladung herunterfallen

Der Zug hat wegen der Beladung einen besonders kurzen Bremsweg

Die Blinker können verdeckt sein, so dass schlecht zu erkennen ist, wenn der Zug abbiegen will

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-005 / 3 Fehlerpunkte

Sie nähern sich einem Bahnübergang, dessen Schranken geöffnet sind. Wie verhalten Sie sich?

Mit unverminderter Geschwindigkeit weiterfahren, weil in solchen Fällen der Straßenverkehr immer Vorrang hat

Mit mäßiger Geschwindigkeit heranfahren, Bahnstrecke beobachten

Vor dem Bahnübergang warten, wenn auf ihm wegen Stau angehalten werden müsste

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.05-109 / 3 Fehlerpunkte

Welche Fahrzeuge dürfen nur mit besonders großem Seitenabstand überholt werden?

Fahrräder

Motorräder

Straßenbahnen