Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

FAHRTIPPS Smalltalk :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Jujidj
23.10.2017, 14:05 Uhr

Aktueller Stand - nach 2 Monaten Auto fahren

Hallo Zusammen,


s. auch

http://www.fahrtipps.de/forum/lesen.php?nr=20879&forum=8

Es ist etwas besser geworden, ich würge das Auto kaum noch ab, Ampeln sind nicht mehr der totale Horror außer es geht hinter mir Bergab :)
aber bin oft noch unsicher und leider jedes mal vor dem fahren super nervös obwohl es dann beim fahren eigentlich gut klappt.

Den ersten Stau hab ich auch schon hinter mit oh man hat danach mein Bein weh getan .

Manchmal gibt es aber auch Situationen wo ich nicht genau weiß ob ich da richtig stehe.

s. Link- ich komme von links und will nach rechts , vor oder hinter dem Zebrastreifen stehen?
Wahrscheinlich total doofe Frage aber aktuell habe ich die leider .

https://www.google.de/maps/place/Ladenbeker Furtweg, 21033 Hamburg/@53.4961297,10.1793655,42m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x47b1f2bf30b19c7f:0xf75dc9dea425a9fc!8m2!3d53.4979625!4d10.1820215

PS: den kompletten Link kopieren damit ihr die stelle seht die ich meine.

Was ich unbedingt noch hinbekommen muss ich die Drängler und ungeduldigen zu ignorieren, das fällt mir unglaublich schwer und manchmal erwische ich mich dabei wie ich wirklich schneller fahr damit der andere nicht total hinter mir klebt.
Ich weiß nicht gut aber versuche mich zu bessern.

Lg Julia

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Minimi
05.01.2018, 10:12 Uhr

zu: Aktueller Stand - nach 2 Monaten Auto fahren

Hey, das klingt doch schon mal ganz gut. Wo genau befindet sich denn der Zebrastreifen? Ansonsten würde ich einfach mal sagen davor stehen bleiben. Es sei denn dahinter ist auch noch Platz und du behinderst keine anderen Verkehrsteilnehmer.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern C V1.0
15.02.2018, 00:36 Uhr

zu: Aktueller Stand - nach 2 Monaten Auto fahren

Hi, hab zwar auch erst neu den Schein aber ich denke wegen dem Zebra Streifen ist das so:

Da du ja auf die andere Seite willst und das eine Kreuzung ist die über Ampeln geregelt ist würde ich mich einfach an denen orientieren und deshalb vor dem Zebra Streifen stehen bleiben :).

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Minimi
19.02.2018, 11:39 Uhr

zu: Aktueller Stand - nach 2 Monaten Auto fahren

Noch ein kleiner Tipp. Lass die Drängler machen was sie wollen und fahr nicht schneller. Es gibt nämlich viele Zivilpolizisten, die das absichtlich machen um dich danach raus ziehen zu können ;)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Jujidj
14.05.2018, 14:12 Uhr

zu: Aktueller Stand - nach 2 Monaten Auto fahren

@Minimi solche Arschl....

Lustig ist es nur wenn die Leute hinter einem nicht drängeln fahr ich viel selbsicherer und somit auch schneller als wenn die drängeln, aber das haben viele Drängler wohl noch nicht verstanden....

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-106-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie hier rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-106-B

Dass Sie entgegenkommende Fahrzeuge erst spät erkennen

Dass Ihr Fahrzeug von anderen nicht rechtzeitig gesehen wird

Dass sich Ampeln von den bunten Leuchtreklamen kaum abheben

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-020-B / 3 Fehlerpunkte

Die Straßenbahn ist an der Haltestelle gerade zum Stehen gekommen. Unter welchen Voraussetzungen dürfen Sie mit Schrittgeschwindigkeit vorbeifahren?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-020-B

Wenn Sie die Fahrgäste mit der Hupe gewarnt haben und diese daraufhin stehen bleiben

Wenn ein- oder aussteigende Fahrgäste nicht behindert werden

Wenn eine Gefährdung ein- oder aussteigender Fahrgäste ausgeschlossen ist

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.5.01-110 / 3 Fehlerpunkte

Wie fahren Sie umweltbewusst?

Bei "Grün" immer voll beschleunigen

Rechtzeitig Gas wegnehmen und Schwung ausnutzen, wenn die nächste Ampel "Rot" zeigt

Unnötiges Beschleunigen und unnötiges Abbremsen vermeiden