Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern mariaG
03.11.2016, 10:54 Uhr

Fahrverbot steht bevor

Hallo liebe Leute,
mein Mann hat es geschafft... ihm wurde eine einmonatiges Fahrverbot erteilt (zweimal in einem Jahr 30 km/h zu schnell) ...

Er braucht den Führerschein aber für die Arbeit. Gibt es eine Möglichkeit das Fahrverbot vielleicht abzuwenden? Vielleicht gegen extra Bußgeld?

Danke im Vorraus.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern unbe
03.11.2016, 11:00 Uhr

zu: Fahrverbot steht bevor

Hallo Maria,
das ist ärgerlich für dich, sowie deinen Mann.
Der Mann meiner Schwester war letztes Jahr in einer ähnlichen Situation (ihm drohten 3 Monate) und er hat damals Einspruch aufgrund von "Augenblicksversagen" eingereicht.
Das hat bei ihm nicht gezogen, weil er quasi vor der eigenen Haustür erwischt wurde, aber vielleicht hat dein Mann ja mehr Glück.
Hier hast du mal eine Übersicht, was man alles tun kann:
- er kann das Fahrverbot umgehen (Bußgeldbescheid prüfen)
- er kann es umwandeln (Anwalt sehr zu empfehlen)
- er kann auf Härtefall oder Augenblicksversagen plädieren (funktionier nur selten)

Quelle zum nachlesen: http://www.fahrverbot.com/fahrverbot-umgehen/

Hoffe es hilft und ihr bekommt das geregelt :)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-005 / 3 Fehlerpunkte

Mit welchem Verhalten von Kindern müssen Sie an Zebrastreifen rechnen?

Sie schätzen Geschwindigkeit und Entfernung herannahender Fahrzeuge immer richtig ein und warten am Fahrbahnrand

Sie kehren ohne erkennbaren Grund auf dem Zebrastreifen um und laufen zurück

Sie laufen auf den Zebrastreifen, ohne auf den Verkehr zu achten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-004 / 3 Fehlerpunkte

Welche Besonderheiten ergeben sich in der kalten Jahreszeit beim Befahren von Alleen?

Auf gepflasterten Fahrbahnen entsteht häufiger und überraschender Reif- und Eisglätte als auf anderen Fahrbahnen

Nasses Laub sowie Reif-, Eis- und Schneeglätte sind vor allem auf gewölbten Fahrbahnen besonders gefährlich

Alleen sind im Winter besonders sicher, weil die Baumkronen die Straße vor Schnee schützen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-007 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen nach links abbiegen. Wen müssen Sie durchlassen?

Fußgänger, die die Straße überqueren wollen, in die ich einbiege

Entgegenkommende Kraftfahrzeuge

Entgegenkommende Radfahrer