Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern blue_mirror
24.08.2016, 16:11 Uhr

Umfrage zu Verkehrs-App für Fußgänger, Fahrradfahrer und Rollstuhlfahrer

Verehrte Forumsmitglieder,

Ich heiße Chen Tao und studiere an der RWTH Aachen den Studiengang Digitale Medienkommunikation. In meiner Masterarbeit geht es um das Thema Warnungsdarstellung einer V2X (Vehicle-to-Everything)-Smartphone App für schwacher Verkehrsteilnehmer (Fußgänger, Fahrradfahrer, Rollstuhlfahrer) .

Der Begriff V2X (Vehicle-to-X) meint die Kommunikation und den Datenaustausch zwischen Fahrzeugen und anderen Verkehrsteilnehmern oder Infrastrukturelementen, mit dem Ziel, den Verkehr sicherer gestalten und intelligenter lenken zu können. Andere Begriffe sind auch Car-to-X, Inter-Vehicular-Communication oder Fahrzeug-Adhoc-Netzwerke. Derzeit wird an der technischen Umsetzung dieser Technologie gefeilt und es gibt auch schon erste Teststrecken (in Deutschland z.B. "simTD"). p

Bei meiner Studie geht es darum, wie schwache Verkehrsteilnehmer (also ihr :)) auf verschiedene Möglichkeiten von Warnungen einer V2X-App reagieren und wie ihr am effektivsten von der App gewarnt werden könnt.

Zur Beantwortung benötigt man kein Vorwissen und es geht auch nicht im Detail um die Technik, jeder kann mitmachen!

Die Beantwortung dauert ca. 15-20 Minuten. Alle erhobenen Daten sind anonym und werden ausschließlich zu Forschungszwecken verwendet!

Hier ist der Link zur Umfrage: https://de.surveymonkey.com/r/V2X-warnung

Die Umfrage ist bis zum 04.09.2016 geöffnet!

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand sich die Zeit nimmt, an der Umfrage teilzunehmen. Am Ende kann man auch gerne Feedback hinterlassen! Weiter Fragen können an chen.tao@rwth-aachen gesendet werden.

Lg
Chen Tao

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ChristianNeumann
14.06.2017, 07:53 Uhr

zu: Umfrage zu Verkehrs-App für Fußgänger, Fahrradfahrer und Rollstuhlfahrer

habe ich mal gemacht wurde aus dem Projekt was?

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.07-103 / 3 Fehlerpunkte

Auf nebeneinander liegenden Fahrstreifen für eine Fahrtrichtung endet ein Fahrstreifen. Sie befinden sich auf dem nicht durchgehend befahrbaren Fahrstreifen. Welches Verhalten ist richtig?

Umittelbar nach dem ersten Hinweis auf die Fahrbahnverengung in den durchgehend zu befahrenden Fahrstreifen einordnen

Beim Einordnen in den durchgehenden Fahrstreifen stets zuerst fahren

Erst unmittelbar vor Beginn der Verengung im Reißverschlussverfahren einordnen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.37-004-B / 3 Fehlerpunkte

Die Ampel zeigt gelbes Blinklicht. Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.37-004-B

Mit erhöhter Vorsicht heranfahren, gegebenenfalls Vorfahrt gewähren

Warten bis zu einem Lichtzeichenwechsel

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-141 / 3 Fehlerpunkte

Sie nähern sich folgender Verkehrszeichenkombination. Was ist hier zu beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-141

Beim Einfahren in den Kreis muss geblinkt werden

Die im Kreis befindlichen Fahrzeuge haben Vorfahrt

Das Verlassen des Kreises muss durch Blinken angezeigt werden