Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ll9X
20.08.2015, 15:13 Uhr

Die Angst vorm Losfahren

Hallo,

ich habe meinen Führerschein jetzt schon seit Anfang des Jahres, allerdings bin ich erst mit 18, so Ende April wirklich gefahren, da mich Mitfahrer recht nervös gemacht haben. Im April hab ich also nach einer Fahrpause wieder angefangen. Ich muss sagen, dass sich in der Fahrschule schon so eine gewisse Fahrangst entwickelte. Wo ich das erste mal wieder gefahren bin war das auch eine ziemliche Überwindung.
Nun fahre ich seit ca. 3-4 Monaten regelmäßig ungefähr 1 mal die Woche. Meine Fahrangst hab ich denke ich mal zu einem großen Teil überwunden. Mir ist dabei aber vor allem aufgefallen, dass ich immernoch Angst vorm Losfahren habe. Ich habe also Angst, bevor ich überhaupt mit dem Fahren anfange. Sobald ich erstmal anfange zu fahren legt sich die Angst eigentlich meist recht schnell wieder. Nur diese Angst vorm losfahren bin ich immer noch nicht los. Ich muss schon sagen, dass das früher echt noch schlimmer war, aber es stört mich schon etwas. Früher konnte ich z.B am den Tag, an dem ich Auto fahren wollte mich nicht mehr auf die Schule konzentrieren wegen der Angst. Heute versuche ich sie bis kurz vor der Fahrt zu ignorieren, wodurch ich zumindest viel Zeit spare.

Diese Angst nervt mich halt vor allem in so Situationen, wo es heißt "Hey, kannst du mal schnell zum einkaufen fahren und mir noch was holen?". Oder halt ähnlichen Situationen. Da fällt es mir meist schwer mich zu überwinden, obwohl ich es doch kann.

Die meisten werden mir jetzt wahrscheinlich sagen, dass das mit weiterer Routine weg geht, aber ich frage mich, ob das der einzige Weg ist.
Ich weiß selbst gar nicht so genau, was ich mir mit diesem Beitrag erhoffe, ich wollte mir das nur mal von der Seele reden.
Gibt es unter euch welche, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben? Fals ja, wie lange hats bei euch gedauert, bis ihr komplett ohne Angst fahren konntet?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern AmSteuer2015
02.09.2015, 09:59 Uhr

zu: Die Angst vorm Losfahren

Wie du geschrieben hast, es wird besser, wenn du öfters fährst und dich einfach überwindest. Ich hatte das Problem auch. Am Anfang bin ich nur mit Begleitung gefahren, weil ich so Angst hatte. Aber nun macht mir das Autofahren richtig Spaß! Bei mir hat es ein paar Monate gedauert, bis ich mich sicher gefühlt habe. Versuche mich dich wirklich nur auf die Straße zu konzentrieren und keine anderen Gedanken reinzulassen. Am besten am Anfang auch ohne Radio fahren

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Mac Paverick
03.09.2015, 14:19 Uhr

zu: Die Angst vorm Losfahren

Hallo,
hier ein tolles Video zum Thema richtiges Anfahren lernen!
https://www.youtube.com/watch?v=ZpHldziaD_4
Ein zweites Video befasst sich mit der Theorie:
https://www.youtube.com/watch?v=9K2pPs2mWIs

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-118 / 3 Fehlerpunkte

Welche Fahrzeuge dürfen neben anderen Fahrzeugen in zweiter Reihe halten?

Taxen, um Fahrgäste ein- oder aussteigen zu lassen, wenn die Verkehrslage dies zulässt

Alle Fahrzeuge, wenn das Warnblinklicht eingeschaltet ist

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-109-B / 3 Fehlerpunkte

Worauf stellen Sie sich ein?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-109-B

Dass der

- Bus sofort anfährt

- Bremsweg länger wird

- Busfahrer Sie vorbeifahren lässt

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-003-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-003-B

Mit einem vor dem Bus fahrenden Pkw

Nur mit dem von rechts kommenden Bus