Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern hasex3
18.07.2015, 13:32 Uhr

Zu Schnell Gefahren Und Geblitzt. Wie Stehen Meine Chancen?

Hallo ich habe eine Frage und zwar wurde ich heute morgen geblitzt. laut tacho waren es ca 118 km h und erlaubt waren 70 kmh. was kommt auf mich zu ? ich habe die Hoffnung, dass ich nur 40 kmh zu schnell war, so dass ich mein Führerschein nicht abgeben muss. besteht diese Chance? schließlich werden ja noch Toleranz abgezogen und das Tacho ist ja nicht immer ganz genau.. habe mal gehört dass es immer circa 5 km h zuviel anzeigt. danke im voraus!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern reti.theo
20.07.2015, 16:47 Uhr

zu: Zu Schnell Gefahren Und Geblitzt. Wie Stehen Meine Chancen?

»zwar wurde ich heute morgen geblitzt. laut tacho waren es ca 118 km h und erlaubt waren 70 kmh.«
Ach, du hast auf den Tacho geschaut und bist nicht langsamer gefahren? Da kann man ja von Vorsatz ausgehen.

Für eine Berechnung kannst du den Bußgeldrechner auf der Seite hier nutzen, da bekommst du alle Infos, was dich erwartet.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Solek
21.07.2015, 23:18 Uhr

zu: Zu Schnell Gefahren Und Geblitzt. Wie Stehen Meine Chancen?

Wahrscheinlich eher drauf gekuckt nach dem Blitz

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.23-005 / 3 Fehlerpunkte

Unter welchen Bedingungen ist Telefonieren für den Fahrer während der Fahrt unzulässig?

Wenn die sichere Führung des Fahrzeugs nicht mehr gewährleistet ist

Wenn das Mobiltelefon oder der Hörer des Autotelefons aufgenommen werden muss

Wenn das Mobiltelefon oder der Hörer des Autotelefons in der Hand gehalten werden muss

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-005 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-005

Auf den Anfang einer Kraftfahrstraße

Auf den Anfang einer Autobahn

Auf das Ende einer Autobahn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.07-103 / 3 Fehlerpunkte

Auf nebeneinander liegenden Fahrstreifen für eine Fahrtrichtung endet ein Fahrstreifen. Sie befinden sich auf dem nicht durchgehend befahrbaren Fahrstreifen. Welches Verhalten ist richtig?

Umittelbar nach dem ersten Hinweis auf die Fahrbahnverengung in den durchgehend zu befahrenden Fahrstreifen einordnen

Erst unmittelbar vor Beginn der Verengung im Reißverschlussverfahren einordnen

Beim Einordnen in den durchgehenden Fahrstreifen stets zuerst fahren