Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Manue1992
21.04.2015, 12:58 Uhr

Handy am Steuer in der Probezeit

Guten Tag,

Ich habe mal eine frage, heute morgen ist bei mir ein brief von der Autobahn Polizei ins haus gflatter da sie mich erwicht hatten mit dem Handy am Steuer,
ich muss dazu sagen es war ein brennendes auto am strassenrand das ich beim vorbeifahren fotografiert hatte.

Jedoch nun zu meinem Problem ich wurde letzte woche Geblitzt ca. 75 kmh 50 erlaubt.

Und nun kam die Handy am Steuer geschichte.

Was droht mir jetzt kann ich da iwas machen das ich drum herum komme?

Gruß Manu

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Wackeldackel
21.04.2015, 13:12 Uhr

zu: Handy am Steuer in der Probezeit

Ganz ehrlich, meine Meinung dazu;
Wer auf der Autobahn verunfallte Autos (oder auch verletzte Personen) während der Fahrt fotografiert und keine (erste) Hilfe leistet, sollte sich mal gegebenenfalls freiwillig einer MPU stellen, ob er überhaupt als Verkehrsteilenehmer tauglich ist.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Bussgeldengel
03.06.2015, 13:05 Uhr

zu: Handy am Steuer in der Probezeit

Dir droht eine Geldstrafe. Allerdings kann dein "Handy auf der Autobahn" eine Ordnungswidrigkeit nach sich ziehen.

Dies kann ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro und einem Punkt bestraft werden.

Dadurch kann es sein, dass sich deine Probezeit verlängert!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-106 / 3 Fehlerpunkte

Was endet hier?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-106

Vorausgegangene Streckenverbote

Ein Zonenhaltverbot

Eine Vorfahrtstraße

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.07-102 / 3 Fehlerpunkte

Auf einer Fahrbahn mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung endet ein Fahrstreifen. Wie haben sich die Fahrer auf dem durchgehenden Fahrstreifen zu verhalten?

Den am Weiterfahren gehinderten Fahrzeugen den Übergang nach dem Reißverschlussverfahren ermöglichen

An den wartenden Fahrzeugen vorbeifahren, notfalls Warnzeichen geben

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 2.6.06-211 / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie mit Ihrem LKW beim Durchfahren von engen Durchfahrten beachten?

Dass die Außenspiegel über die in den Fahrzeugpapieren angegebene Breite hinausragen

Dass die Außenspiegel in der angegebenen Fahrzeugbreite berücksichtigt sind

Dass Fahrzeugaufbauten bei unebener Fahrbahn schwanken