Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Auslandsführerschein

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern senora-p
27.10.2011, 12:19 Uhr

praktische Fahrpruefung auch auf Englisch?

Hallo,
weiss jemand ob man die praktische Farhpruefung auch auf Englisch machen kann? Mein Mann spricht noch nicht so gut deutsch. Gibt es dazu irgendwelche Regeln oder ist das vom Pruefer abhaengig?
Vielen Dank

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
31.10.2011, 19:46 Uhr

zu: praktische Fahrpruefung auch auf Englisch?

Ehrlich: Gehört habe ich davon noch nicht.
Und auch die deutschen Fahrschulen, die den theoretischen Unterricht in englisch anbieten, verlieren kein Wort zur Sprache in der praktischen Prüfung.
Von Dolmetschern während der pP ist das Net voll - doch die Beiträge kommen größtenteils aus Österreich.
Vielleicht melden sich hier ja noch Kundige.
Ansonsten würde ich, an deiner Stelle, doch glatt mal beim TÜV anrufen.

Wäre nett, wenn du das Ergebnis deiner Recherche hier posten würdest.
Danke schön und viel Erfolg.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-144 / 3 Fehlerpunkte

Wie haben Sie sich bei dieser Verkehrszeichenkombination zu verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-144

Das Verlassen des Kreises muss durch Blinken nach rechts angezeigt werden

Beim Einfahren in den Kreisverkehr ist Vorfahrt zu gewähren

Das Einfahren nach links ist vorgeschrieben

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-001 / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie in Wohnvierteln mit geringem Verkehr rechnen?

Dass spielende Kinder auf die Fahrbahn laufen

Dass Erwachsene sich immer verkehrsgerecht verhalten

Dass Fußgänger und Radfahrer häufig unaufmerksam sind

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.22-105 / 3 Fehlerpunkte

Darf eine Ladung nach vorn über das Kraftfahrzeug hinausragen?

Ja, wenn die Ladung oberhalb einer Höhe von 2,50 m nicht mehr als 50 cm hinausragt

Ja, es reicht, wenn der Fahrer in seiner Sicht nach vorn nicht behindert wird

Ja, wenn die Ladung gekennzeichnet ist