Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Auslandsführerschein

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ms_bxl
22.09.2011, 15:59 Uhr

Belgischer Führerschein

Hallo,

ich habe einen - laut deutscher Führerscheinstelle - komplexen Fall und wollte mal wissen, wie das die Experten hier im Forum sehen.

Also:
Ich habe 2 JAhre in Belgien gewohnt (2004-2006), in der Zeit (2005) die Führerschein B und A(beschränkt) gemacht. Ende 2006 dann noch den C.
Da ja nun 5 JAhre vergangen sind, möchte ich meinen LKW-Führerschein verlängern. Nach ewig langem hin und her, mehrfachen Besuchen bei der dt. Führerscheinstelle konnte ich endlich meinen Aufenthalt in Belgien begründen und ich krieg wohl endlich ne deutsche Karte.

Jetzt hat aber der gute Mann auf der Führerscheinstelle noch gemeint, da ich ja den A(beschränkt) habe, dass man mir da nicht einfach noch den A(unbeschränkt) mit Gültigkeit seit 2007 eintragen könnte .. dass wäre ja angeblich deutsches Recht auf den belgischen FS angewandt und das geht so nicht. Er weiß ja nicht, wie das in Belgien geregelt ist.
Man will mir nun die 2 Jahre erst ab Aushändigung eines deutschen FS gelten lassen, sodass ich erst ab 2013 den A(unbeschränkt) hätte, für den ich dann nochmal auf die FS-Stelle muss und mir die neue Karte holen ...

Das kann doch so nicht sein?! Is doch ein EU-Führerschein! Die müssten sich doch damit auskennen und ich bin der MEinung, dass ich auf meinem dt. FS die A(unbeschränkt) Klasse ab 2007 bekommen müsste.
Ich hab jetzt auch nochmal in meinen Unterlagen nachgeschaut und laut diesen hat Belgien die gleiche 2-JAhre-Regelung wie Deutschland ...

VG
Martin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
22.09.2011, 20:14 Uhr

zu: Belgischer Führerschein

Hui, da traue ich mir keine Antwort zu. Frag mal auf www.verkehrsportal.de!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-121 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weisen diese Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-121

Auf das Verbot der Einfahrt in 100 m Entfernung

Auf eine Zollstelle in 100 m Entfernung

Auf eine Einbahnstraße von 100 m Länge

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-106 / 3 Fehlerpunkte

Wann ist das Überholen verboten?

Wenn die Verkehrslage unklar ist

Wenn Sie nicht wesentlich schneller fahren können als der zu Überholende

Wenn Sie nicht die gesamte Überholstrecke überblicken

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-118 / 3 Fehlerpunkte

Fußgänger wollen die Straße überqueren. Wie muss man sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-118

Mit mäßiger Geschwindigkeit and den Fußgängerüberweg heranfahren, wenn nötig warten

Man darf überholen, solange noch kein Fußgänger auf der Fahrbahn ist

Am Fußgängerüberweg nicht überholen