Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marry
26.08.2009, 02:39 Uhr

Würdet ihr dies dem Prüfer mitteilen?

Huhu, bei mir ist es morgen also donnerstag soweit.Ich habe praktische prüfung. Nun hab ich aber ein Problem, immer wenn ich nervös werde oder Aufregung habe muss ich dringend zur Toilette, ist auch schon während den Fahrstunden passiert. Würdet ihr dies vorher dem Prüfer mitteilen, da bei mir wenn dieses Problem auftrirtt absolut keine Konzentration mehr möglich ist. Oder wie würdet ihr dies angehen? Beruhigungspillen will ich lieber nicht nehmen. Danke für eure Antworten

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern tolu
26.08.2009, 12:22 Uhr

zu: Würdet ihr dies dem Prüfer mitteilen?

vielleicht lässt er dich dann vor einem lokal einparken oder an einer autobahnrastanlage. dann kannst aufs klo. :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern princess*
26.08.2009, 14:15 Uhr

zu: Würdet ihr dies dem Prüfer mitteilen?

Hallo Marry,

ich habe genau das gleiche Problem wie du.
Immer wenn ich nervös oder angespannt bin ( auch wenn es nur unterbewusst der Fall ist ), muss ich zur Toilette.
Vor Flügen könnt ich z. B. alle 10 Minuten zur Toilette gehen.

In meiner Fahrschulzeit war es so, dass wir bei fast jeder Fahrstunde irgendwo halten mussten.
Auch zum Schluss noch, obwohl ich da ja schon ziemlich sicher war und auch eigentlich gar nicht mehr nervös.

Ich hatte mir natürlich auch Sorgen gemacht, dass ich dann plötzlich während der Prüfung muss...
Bin deshalb vorher ganz oft gegangen und hab auch sogut wie nix getrunken! :)
Das hat dann gereicht. Ich musste gar nicht! :)

War echt super glücklich, denn bei mir ist es dann auch von einer Minute auf die andere so extrem, dass es auf die Konzentration schlägt.

Hab das jetzt ( fast 1 Jahr nach der bestandenen Prüfung ) immer noch, dass ich 2-3x zur Toilette gehe bevor ich losfahre ( Arbeitsweg ca. 45 Minuten ) und trotzdem muss ich zum Ende schon wieder ziemlich dringend...
Keine Ahnunng wieso das so extrem ist.
Versuche dann aber gar nicht dran zu denken und das hilft dann auch kurzzeitig.

Versuchs einfach ganz gelassen anzugehen, denn wenn du schon vorher nur noch daran denkst, dass du gleich bestimmt wieder musst, machst du dich nur unnötig verrückt.
Einfach nicht dran denken!!!


Wünsche Dir ganz viel Erfolg morgen!!! :)

Liebe Grüße

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
26.08.2009, 22:37 Uhr

zu: Würdet ihr dies dem Prüfer mitteilen?

es ist günstiger wenn dein fl dem prüfer das problem erzählt.
ist ja auch eine frage der streckenführung, schlecht wenn man in einen stau fährt.

ich denke aber, dass du so konzentriert bei der sache bist, dass du während der prüfung nicht "musst".

mfg

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-002-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-002-B

Ich muss den Radfahrer durchfahren lassen

Ich darf vor dem Radfahrer abbiegen

Ich muss an der Haltlinie zunächst anhalten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-126 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-126

Auf das Ende einer Zone mit einer

- vorgeschriebenen Mindestgeschwindigkeit von 30 km/h

- Richtgeschwindigkeit von 30 km/h

- zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-026-B / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie in dieser Situation beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-026-B

Sie dürfen

- an dem haltenden Bus mit Schrittgeschwindigkeit vorbeifahren, wenn eine Gefährdung von Fahrgästen ausgeschlossen ist

- den Bus so lange nicht überholen, wie er noch fährt

- den Bus überholen, solange er noch fährt