Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern selam
13.01.2009, 12:45 Uhr

Theoretische Prüfung, verarscht mich mein Lehrer?

Hi,
ich hätte da mal eine Frage, unzwar werden die theoretischen Prüfungen landesweit zur selben Uhrzeit bzw. unter den selben Bedingungen geschrieben? Und vorallem wo werden sie geschrieben, in der eigenen fahrschule oder wo anders?
Mein Fahrlehrer hat nämlich das letzte mal mein Prüfungstermin am selben Tag abgesagt, da !angeblich! irgendwelche Computer für die Prüfung eingebaut werden (seit 2009).
In diesem Artikel steht aber, dass die Computer vorraussichtlich erst 2010 eingerichtet werden:

http://www.tagesspiegel.de/magazin/mobil/Fahrschul
e;art363,2344823


Wisst ihr vielleicht etwas, was mir weiter helfen würde, hab nämlich das Gefühl das der Typ mich verarscht, denn neulich (nach meinem 1. theo. Prüfungstermin) meinte er sogar "jaa, bevor du die theo. Prüfung machst müssen wir noch ein paar mal praxis machen".

Danke schonmal!;)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
13.01.2009, 15:04 Uhr

zu: Theoretische Prüfung, verarscht mich mein Lehrer?

nö, verarscht dich nicht.
>> dass die Computer vorraussichtlich erst 2010 <<

wer lesen kann, ist klar im vorteil


mfg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ullib
13.01.2009, 22:28 Uhr

zu: Theoretische Prüfung, verarscht mich mein Lehrer?

Also, ich denke: Solange die Computer nicht gehen, muss es möglich sein, die Prüfung auf herkömmlichen Weg abzulegen, d. h. auf Papier. Sonst hätten die beim Amt doch den vollen Prüfungsstau. Zu einer "Papierprüfung" geht man normalerweise direkt zum Verkehrsamt (oder wie es bei euch regional heißt). Wende dich doch mal an dein zuständiges Verkehrsamt und erkundige dich. In Hamburg werden zwei Termine pro Tag angeboten, es gibt vier Ämter (Harburg, Bergedorf, Wandsbek und Hamburg-Mitte) und eines bietet davon bietet immer an. Dass heißt, rein theoretisch ;-) könntest du jeden Tag zweimal eine Prüfung machen. Bei uns in Hamburg gehst du hin ohne Anmeldung. Ich weiß nicht, wie es in anderen Regionen gehandhabt wird. Da hilft auch nur wieder: Erkundigen.

Ich schließe aus den Worten deines FL (wenn er es denn wirklich so gesagt hat), dass er über die Praxis bei dir noch vorhandene Theorielücken schließen will. Und daraus schließe ich wiederum, dass du die Theorie in der Praxis nicht anwendest und daher lieber noch nicht zur Theoretischen gehen solltest. Sprich doch mal mit deinem FL über diese Bemerkung und was er damit meint und wobei es bei dir seiner Meinung nach noch mangelt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ellysa
15.01.2009, 07:16 Uhr

zu: Theoretische Prüfung, verarscht mich mein Lehrer?

Die Computer werden natürlich früher eingebaut, weil sie zwingend ab 2010 sind. Wenn der TÜV zur schnellen Truppe gehört, kann er auch jetzt schon Computerprüfungen machen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern minho
15.01.2009, 19:17 Uhr

zu: Theoretische Prüfung, verarscht mich mein Lehrer?

In NRW sind die Prüfungen am PC schon 2009 Pflicht. Wohnst du in NRW?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
15.01.2009, 21:34 Uhr

zu: Theoretische Prüfung, verarscht mich mein Lehrer?

nee, wohnt er anscheinend nicht weil hier schon lange bekannt ist das ab 2009 nur noch am pc geprüft wird.


mfg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ellysa
15.01.2009, 22:45 Uhr

zu: Theoretische Prüfung, verarscht mich mein Lehrer?

Das sagst DU... :o)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.8.01-002 / 3 Fehlerpunkte

Wann werden im Verkehrszentralregister eingetragene Ordnungswidrigkeiten frühestens getilgt?

Nach zwei Jahren

Nach fünf Jahren

Nach einem Jahr

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.01-104 / 3 Fehlerpunkte

Wodurch kann eine Gefährdung entstehen?

Durch abgefahrene Reifen

Durch auffällige Lackierung des Fahrzeugs

Durch zu hoch eingestellte Scheinwerfer

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-108-B / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie in dieser Situation beachten?|(Warnblinklicht an)

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-108-B

Sie dürfen

- nur mit Schrittgeschwindigkeit vorbeifahren

- in keinem Fall vorbeifahren

- nur vorbeifahren, wenn eine Gefährdung von Fahrgästen ausgeschlossen ist