Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
06.09.2008, 17:04 Uhr

Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

Hallo Leute

ich habe ein Problem das ich euch gerne schildern möchte vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Seit fast 2 Wochen habe ich meinen Führerschein der Klasse A1 und bin natürlich fleißig am fahren. Meine Maschine ist die Honda CBR 125. Eigentlich ein schönes Motorrad wäre da nicht das Problem dass ich einfach nicht mit ihr klarkomme. Sie ist so klein ich weiß gar nicht wohin mit meinen Füßen. ca 1.70m groß. Beim Schalten habe ich auch so meine Schwierigkeiten beim Runterschalten z.B nimmt sie plötzlich mal einen Gang nicht an und ich habe so meine Mühe sie dann doch noch zu bewegen. Der erste Gang ist so kurz übersetzt dass ich damit nicht mal 10km/h fahren kann. Und das ist vor allem in der Stadt extrem nervig. Dazu muss ich sagen dass mein Vater und ich diese Maschine gekauft haben bevor ich überhaupt den Führerschein hatte. Dann stand das Bike 3 Wochen in der Garage und wartete auf meinen Schein- den ich ja jetzt auch habe. Sie war so ein typischer Kauf: schlagen wir zu besser wirds eh nicht. und ich muss sagen ich bereue das so sehr fühle mich einfach auf dem Motorrad nicht wohl. In der Fahrschule fuhr ich eine Honda Varadero 125: mein Traumbike. Sie schied damals aber wegen des hohen Preises aus: 4800 euro. Und jetzt kommt der Hammer: Als ich neulich so durch die Lande fuhr da sah ich sie die Honda Varadero in blau. Wie sie da stand und mich anlächelte. Ich rief beim Händler an und fragte was sie denn kosten würde(ist eine Gebrauchte) der sagte mir daraufhin dass sie 2600 Euro kosten würde. Dann dachte ich gleich die wird doch sicher sauviel Kilometer haben doch weit gefehlt sie hat um die 4000!! Sie ist Baujahr 2005 und damit auch nicht allzu alt. Mein Vater ist derzeit im Urlaub wenn er wiederkommt hat er gesagt dass wir uns das Bike ja mal anschauen könnten. Die Varadero wäre wie geschaffen für mich das weiß ich weil ich sie in der Fahrschule fuhr und sie liebte ich konnte mich fast nicht von ihr trennen. Als mein Fahrlehrer mich mit der CBR sah sagte er nur: Diese Maschine ist viel zu klein für dich. Ich möchte mir nun nächste Woche gerne die Varadero anschauen. Aber ich habe ein schlechtes Gewissen: Ich habe die CBR seit 2 Wochen und dann schon wieder verkaufen?? Aber wenn ich doch nicht mit ihr klarkomme immerhin will ich eine 125er die ich die nächsten 4 Jahre fahren kann, denn nach meinem A Schein in einem Jahr habe ich nicht das Geld mir eine größere Maschine zu holen deshalb wollte ich die 125er 4 Jahre fahren und dann erst eine Größere fahren. Ich weiß einfach nicht was richtig ist: soll ich die CBR verkaufen mit der ich nicht klarkomme und mir die Varadero holen oder soll ich die CBR behalten??? Ich will nicht dass die Leute denken: die hat ja immer neue Wünsche. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn ich kann mich nicht entscheiden was das Beste wäre. Danke schomal im Vorraus für euere Antworten.

Liebe Grüße XxPowertrixX

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alex
06.09.2008, 17:26 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

Hey,

die Varadero ist eine super Wahl. Ich würde dir schon raten, die CBR zu verkaufen und die Varadero zu kaufen.
Jetzt wird die CBR auch in der zwischenzeit noch nicht soo viel an Wert verloren haben, dass es sich gar nicht lohnt.
Du sagst ja selbst, dass du 4 Jahre damit fahren wilst - da muss sie schon zu dir passen.

Ich habe übrigens auch eine 125er Varadero. Hat glaube ich damals 2700 gekostet mit 2500km drauf. Sie war, genau wie bei dir, auch 3 Jahre alt. Ich hatte nie ein Problem mit dem Motorrad und war immer sehr zufrieden.

Natürlich hat sie mich ab dem ich den A schein hatte ein bisserl genervt, weil sie so langsam ist. Aber jedes mal wenn ich die Motorräder von Freunden, oder auch beim Fahrschulmotorrad (A), gefahren bin fand ich nur die Geschwindigkeit gut. Aus der Sicht des Comforts wollte ich immer sofort auf die Varadero zurück.

Ich glaube, wenn ich dann mal Geld für ein neues (gebrauchtes) Motorrad habe werde ich mir als erstes die 1000er Varadero anschauen. Aber im Moment geht das leider noch nicht, v.a. weil ich für meine ja auch nur noch sehr wenig bekommen würde...

Also schaut dir die Varadero auf jeden Fall mal an und überzeuge deinen Vater, dass ihr die nehmt ;)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
06.09.2008, 17:33 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

@Alex

Danke dafür dass du meine Meinung teilst und mich darin bestärkst hatte schon angst alle würden denken dass ich eine verwöhnte Göre wäre die immer alles haben will . Ich finde auch dass es sich lohnen würde die Varadero 125 anzuschaffen zumal sie wenig Kilometer hat und auch nicht mal so teuer ist ich will sie auch 4 jahre fahren. Ich liebe dieses Motorrad und ich würde alles geben nocheinmal auf einer Varadero sitzen zu können. Ich kam während meiner Fahrschulzeit super mit ihr aus. ich werde alles tun um meinen vater zu überzeugen hoffentlich schaffe ich es...................

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alex
06.09.2008, 17:39 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

Du könntest mir meine ja auch zu nem super Preis abkaufen. Dann könnt ich mir die große holn :)

Was hällst du denn davon?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
06.09.2008, 17:45 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

welche frabe hat deine maschine denn???

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alex
06.09.2008, 21:00 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

Ich hab die rote (also so weinrot - aber das wirst du als varadero-fan schon kennen, oder?)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
06.09.2008, 21:10 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

sicher ich stehe total auf rote irgendwie sehen die besser aus als diese langweiligen silbernen. wie viele kilometer hat deine maschine?? schreibe mir einfach mal alles technikzeugs was du so weißt danke schonmal im vorraus.=)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern to
07.09.2008, 01:09 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

Ich bin ganz gerührt, wenn ich so lese, wie putzig sich Kinder über ihre Spielzeuge unterhalten...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
07.09.2008, 01:17 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

@to

wir sind erstens keine kinder und zweitens ist mein motorrad kein spielzeug. da verstehe ich überhaupt keinen spaß mehr. drittens auf solche beiträge kann ich gut und gerne verzichten ich möchte einfach nur dass sachliche antworten gegeben werden. das solltest du doch verstehen schließlich bist du schon erwachsen. was denkst du eigentlich sollte ich die cbr verkaufen oder nicht? danke für eine sachliche antwort.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
07.09.2008, 11:34 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

ja der FL meinte sofort diese maschine ist zu klein und ich habe sie nicht mal probegefahren hatte doch noch keinen führerschein damals wie gesagt wir sind da hin und haben sie gesehen mein vater die ist gut besser wird es eh nicht und dann haben wir sie gleich mitgenommen. ich bereue es sehr.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
07.09.2008, 17:00 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

ich bin auch so unzufrieden mit der cbr sie die maschine ist mir zu schmal einfach alles zu klein bin in der fahrschule wie gesagt mit der varadero gefahren und war super zufrieden ich habe mich total in die varadero verliebt fürchte ich.........ich bin total von der maschine begeistert und wenn ich jetzt so eine tolle gebrauchte sehe dann muss ich sie fast schon kaufen und diesmal kann ich mir sicher sein dass ich das motorrad auch kenne schließlich hatte ich ja in der fahrschule die ehre. wie dem auch sei mein vater kommt am dienstag er hat gesagt dass wir uns die varadero ja mal anschauen können. er merkt auch wie unzufrieden ich bin ständig bin ich am jammern sage dass sie viel zu klein ist und schmiede mit freunden pläne die maschine meines fahrlehrers zu klauen  .er findet ja auch dass sie nicht zu mir passt und mir zu klein ist. ich sollte wirklich die initiative ergreifen und mir die varadero holen wie diabola mir geraten hat.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
09.09.2008, 00:09 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

To hat schon recht.
Krafttrixe, dein "Motorrädchen" = Leichtkraftrad=Spielzeug.

Und wenn man noch bedenkt daß du vor zwei Wochen noch unbedingt schneller fahren wolltest und jetzt das Teil nicht gebacken kriegst- doch das ist schon putzig.

Außerdem ist man mit 1.70 nich groß sondern eher klein und mit 16 immer noch Kind, oder hast du selbst schon Kinder?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alex
09.09.2008, 01:07 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

Wieso kann man sich denn nicht einfach für die 16 jährigen freuen, die die Chance haben schon so früh mobil zu sein, anstatt ihnen ihre Fahrzeuge schlecht zu machen und sie Spielzeug zu nennen?

Du nennst die Leute, die langsame kleinwägen haben ja sicher auch nicht Kinder die über ihre Spielzeuge reden oder? (Denke, dass das zumindest was die Leistung angeht schon vergleichbar ist, wenn man ein normales Auto neben einen von diesen winzigen neuen Fiats stellt oder eben eine 125er neben eine 650er...)

Und wo der Gegensatz zwischen "schneller fahren wollen" und "ich komm mit der Maschine nicht zurecht" liegt musst du mir auch mal erklären.
Man muss nicht mit jeder Maschine zurecht kommen. Und wenn man dann doch so weit mit der MAschine zurecht kommt, dass man zwar sicher fahren kann, sie aber trotzdem nicht sehr mag ist es auch von dem Blickwinkel her egal ob man 80 oder 100 fährt.

Und übrigens: Auch wenn Powertrix ein Kind ist. Ich bin es sicher nicht mehr, trotzdem habe ich meine 125er noch...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
09.09.2008, 01:21 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

ja ich bin noch ein kind und soll ich euch was sagen? ich bin stolz drauf die erwachsenen sind immer so langweilig und spießig........... und die geschwindigkeit hat mit beherrschen nix zu tun ich komm mit der maschine einfach nicht klar heißt dass sie damit meine ich die maschine mir zu klein ist die sieht aus wie ein fahrrad mit motor wenn ich sie neben meine varadero stellen würde vorausgesetzt ich hätte ne vara  und übrigens die varadero fährt gedrosselt auf 80 nur so um die 90 und die cbr schafft es auf 110 also was wäre dir lieber ein "kind" das mit 110 rumrast und du um dein leben fürchten musst oder jemand der sich an verkehrsregeln hält und nicht so schnell fährt?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
09.09.2008, 01:51 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

@Volltreffer ich habe mich entschieden die cbr zu behalten und weiterhin mit 110 durch die gegend zu fahren liebe grüße vom "kind" vielleicht sehen wir uns mal auf der straße und wenn sich mir dann eine gelegenheit zum überholen bietet werde ich diese auch nutzen.

@Alex sag mal wo kommst du eigentlich her? also ich komme aus petersaurach das ist in bayern und ca 30km von nürnberg entfernt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
09.09.2008, 12:24 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

@peg sorry dass du dich veralbert fühlst. zu dem nb in der pp muss ich sagen ich habe meine erfahrungen gemacht und es war wirklich nicht schlimm. das versuche ich jetzt leuten denen es genauso geht wie mir damals nahezubringen. und das mit den 110 habe ich nur gesagt weil ich so sauer über die aussage von volltreffer war mit dem kind.und zur erklärung ich bin schon seit tagen nicht mehr 110 gefahren und habe es auch weiterhin nicht mehr vor=) und das mit dem 60 ist wirklich wahr ich fand es toll durch ein waldgebiet zu fahren die waldluft zu riechen und einfach mal alles baumeln zu lassen ohne von autos bedrängt zu werden(war ne wenig befahrene straße) ich wollte nach meiner PP in der ich durchgefallen bin mich einfach nur aufmuntern lassen weil ich so enttäuscht war....tut mir leid wenn ich dich damit genervt habe. meine maschine fährt 110 ich habe einfach angst in der probezeit erwischt zu werden, außerdem ist mir zu klein(FL sagt daselbe)habe aber ein furchtbar schlechtes gewissen sie schon nach 2 wochen wieder zu verkaufen verstehst du das nicht? das ist mein erstes motorrad und ich würde es wieder verkaufen. dabei fühle ich mich schlecht so schlecht dass ich es nicht kann obwohl ich es eigentlich will. mit der ersten maschine verkauft man sich das stimmt............................

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
09.09.2008, 12:32 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

»@Volltreffer ich habe mich entschieden die cbr zu behalten und weiterhin mit 110 durch die gegend zu fahren liebe grüße vom "kind" vielleicht sehen wir uns mal auf der straße und wenn sich mir dann eine gelegenheit zum überholen bietet werde ich diese auch nutzen.
«


Ooooh, da hat es mir das Kind aber maechtig gegeben!

Sei stolz ein Kind zu sein, dereinst wirst du auch aelter, was dann? Unstolz?

Grundsaetzlich ist es doch keine Schande jung zu sein, war ich ja auch mal, nur so bar jeden Wissens haben wir unsere Fresse nicht aufgerissen, das ist der Unterschied!

Vor allem nicht wenn man beim FS durchgerasselt waer, da haette sich unsereins geschaemt anstatt einen auf dicke Hose zu machen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
09.09.2008, 12:43 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

@volltreffer

dazu sag ich jetzt mal gar nichts ok? ich glaube das ist besser so................................................
..................................................
..................................................
..................................................
............

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
09.09.2008, 14:58 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

»dazu sag ich jetzt mal gar nichts ok? ich glaube das ist besser so«

Richtig, ist besser. Ob das jetzt deiner Einsicht oder deinem Unvermoegen geschuldet ist lass ich mal dahingestellt.

Fakt ist, du kannst das Moped rein rechtlich gar nicht verticken, das muss Mutti oder Papi machen, die sind schliesslich volljaehrig.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lillie
09.09.2008, 15:52 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

Powertrix: Ich denke mal, mit Deinen z.T. durchaus verständlichen jugendlichen Gefühlen, die hin- und herspringen, provozierst Du manche Leute hier, Dich ein wenig zu ärgern...dann brauchst Du Dich auch nicht wundern...spring besser nicht so drauf an...
Lies doch mal durch, was andere Dir schreiben. Da ist auch viel Vernünftiges drin.
Und: lies auch mal durch, was Du schon geschrieben hast. Was hattest Du Ängste gelitten, als Du vor Deinen Prüfungen standest - erinnere Dich an diese Gefühle, bevor Du anderen postest: "alles easy"- DU wolltest auch ernstgenommen werden - dann mach das bitte auch bei anderen!

Und zum Möpkauf:
Ganz klar: Fehlkäufe passieren gerade zu Anfang oft, und wenn Dir das alte Motorrad nicht passt, dann ist es toll, wenn du ein neues findest und kaufen kannst, das passt.
Erstaunlich, dass finanzielle Aspekte hier nicht zu zählen scheinen.
Aber warum hier manche witzeln: Deine Entscheidungen springen hin und her, nicht nur bei den Geschwindigkeiten. Ich glaube, Du solltest mal Ruhe einkehren lassen. Lass mal Deine neuen Errungenschaften sacken. Sonst wirst Du hier nicht ernstgenommen, und der Verdacht besteht, dass Du nach einigen Wochen das dritte Möp suchst oder das Forum mit B17-Fragen zuhämmerst oder was auch immer.
Wenn Du ein neues Motorrad kaufen solltest, dann auch nur, wenn Du es auch wirklich eine längere Zeit fahren willst: teste es aus, mach ein paar Reisen, erleb ein paar doofe Pannen, fahr den Hintern wund - und dann überlege, ob Du ein neues brauchst...dann wirst Du hier auch ernstgenommen!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
09.09.2008, 15:54 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

Das sagt ausgerechnet jemand der kein Motorrad fahren kann....seis drum, was kuemmerts die deutsche Eiche wenn sich ein Wildschwein an ihr schabt.................

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
09.09.2008, 15:56 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

vostehendes war an diesen shoert gerichtet.

Lillie, besser kann man es nicht beschreiben!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alex
09.09.2008, 16:48 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

@Volltreffer
»Fakt ist, du kannst das Moped rein rechtlich gar nicht verticken, das muss Mutti oder Papi machen, die sind schliesslich volljaehrig. «
Bevor du hier solchen Mist verzapft soltest du dich erstmal schlau machen, wie es wirklich ist.

Sollte ihr Vater ihr das Motorrad geschenkt haben ist sie die Einzige, die es rechtmäßig verkaufen kann. Alles andere wäre schlichtweg ungültig oder "gutgläubiger Erwerb vom Nichtberechtigten. In jedem Falle wäre es aber - rein rechtlich - schlecht für Mutti/Vati.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern vespa-fan
09.09.2008, 17:34 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

Hey XxPowertrixX,
verstehe deine Probleme mit der 125er CBR gar nicht.
Bin selbst 1,75 groß und das Böckchen gefahren. Hatte keinerlei Probleme mit meiner Körpergröße.
Könnte es eher sein, dass so etwas sportliches (Stummellenker, eher liegende sitzposition) nichts für dich ist?

Was für ein Motorrad möchtest du denn fahren wenn du deinen A-schein hast? Eher Sportler oder tourer?
Wenn du diese frage mit sportler beantwortest, würde ich dir empfehlen die cbr zu behalten oder dir evtl. eine größere 125er zuzulegen (Yamaha r125 zB...).

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
09.09.2008, 18:04 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

ich mag eine aufrechte sitzposition wie bei der varadero. sportlich fahren ist zwar schön aber der rücken macht das nicht lange mit............. @vespa-fan danke für den rat mit der größeren maschine die cbr ist wirklich viel viel zu klein. ich bin einfach nicht glücklich mit ihr aber verkaufen?? sie ist mein erstes motorrad. mein vater ist zur zeit im urlaub kommt heute nacht heim dann sehe ich weiter............die varadero werde ich mir auf jeden fall mal ansehen so oder so. und zu deiner frage ein tourer ist nicht schlecht wenn ich den a schein habe da fühlt man sich wohler und der rücken dankt es einem=)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
09.09.2008, 18:24 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

hiermit entschuldige ich mich bei allen die ich mit meinen beiträgen genervt habe=( ich möchte euch nun sagen warum ich so schreibe wie ich schreibe ... und so sprunghaft bin es gehört zwar nicht her aber der grund ist die trennung meiner eltern. seitdem bin ich nicht mehr ich selbst weiß einfach nicht mehr wo mir der kopf steht geschweigedenn was ich eigentlich will. versteht ihr ich weiß einfach nicht mehr was ich als mensch will bin nicht mehr herr meiner sinne. schule läuft schlecht alle lehrer nehmen mich nicht ernst auch meine mitschüler denken die hat einen an der klatsche. meine mutter zog im februar aus am geburtstag meines vaters. habe noch 2 jüngere geschwister eine schwester(15) und einen bruder(11). die schwester lebt bei meiner mutter. meine mutter hat meinen vater wgen eines anderen mannes verlassen mit dem ich mich nicht verstehe wenn ich mit ihm streite streitet sie auch mit mir. das geht sogar soweit dass sie mich nicht mehr sehen will das sagte sie neulich zu mir: geh doch zu deinem bauernvater mal schauen wie weit du da im leben kommst. seitdem reden wir nicht mehr miteinander. sie sagt ich soll mich nicht mehr bei ihr blicken lassen. meine oma(ihre mutter) will mich auch nicht mehr sehen weil ich mit meiner mutter streite und sie zu ihr hilft. nun will mich keiner mehr haben alles was mir bleibt isind mein vater, mein bruder und meine katzen(die will meine mutter haben)

sie will zusammen mit ihrem neuen freund in unser haus einziehen und meinen vater meinen bruder und mich rausschmeißen.das haus haben meine eltern zusammen gebaut. jetzt soll da der neue typ einziehen. damit kommt sie auch noch durch aller wahrscheinlichkeit nach denn der grund auf dem das haus steht ist von den eltern meiner mutter. nächstes jahr müssen wir wahrscheinlich ausziehen=( ich halte das nicht mehr aus ich habe meine mutter doch so lieb ich will wieder dass sie heim kommt zu ihrer familie ich will dass alles wie früher wird ich vermisse sie so sehr. hoffe ihr könnt mich nun besser verstehen und wisst warum ich so schreibe wie ich das tue und so sprunghaft bin. ihr habt ja alle recht mit allem was ihr sagt. ich bin sprunghaft und was nicht was ich will. tut mir sehr leid ich will euch nicht nerven ich weiß nur einfach nicht was ich machen soll.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern vespa-fan
09.09.2008, 21:03 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

Was ist denn daran so schlimm wenn du dein Mopped gleich wieder verkaufst?
Hast du Angst davor, was andere denken?

Ich würde sogar sagen, je schneller du's wieder los wirst, desto besser!
Bald ist die Saison vorbei und die Möppis werden im schnitt günstiger verkauft, also ich würde mich ranhalten!
Kauf dir eine Varadero und gut ist. Sie ist sicherlich auch eine viiiel bessere Anfänger-maschine als die CBR!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
09.09.2008, 22:49 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

@Shoert, was bist du bloß für ein erbärmlicher, kleiner Kasper, scheinst irgendwie im Klammersack gepudert, wa?

In Windeln wirst du nie und nimmer geschissen haben, bei dir kommen die Exkremente ja aussem Kopp.

@Alex, Ball flach halten, so lange das Fräulein noch nicht volljährig, solange ist es noch nicht voll geschäftsfähig-aus.

Das Moped kann ihr der Papa quasi schenken, allerdings ist eine solche Schenkung die noch erhebliche Folgekosten nach sich zieht, gesetzliche Dinge die einer Verantwortung bedürfen innewohnen hat, vor dem Gesetz soweit nichtig.
Wie die das im Innenverhältnis regeln ist deren Sache, wenn sie aber jetzt irgendwem das Teil vertickt, könnte der Vater rein rechtlich die Herausgabe verlangen, da ein solches Geschäft schlicht und ergreifend nichtig ist.
Man spinne das mal weiter, irgend ein Kind möchte die Eltern ärgern und verkauft die Möbel.......

Alles, aber schlichtweg alles bedarf der Zustimmung des Erziehungsberechtigten, selbst das Beantragen des amtlichen Kennzeichens usw.


Also nicht einfach irgendwas rumsülzen was jeglicher Grundlage entbehrt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern XxPowertrixX
09.09.2008, 23:29 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

bitte streitet euch nicht das bringt doch nix

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alex
10.09.2008, 00:09 Uhr

zu: Ich komme nicht mit meinem Motorrad klar

@Volltreffer
Die Schenkung des Motorrads kann schon rechtgültig erfolgen. Zum Beispiel kann der Vater sich verpflichten für die Kosten aufzukommen usw.

So jetzt zum Vertrag in dem das Motorrad verkauft wird.
Wer denkst du bitteschön vertickt hier das Motorrad?
Es ist der beschränkt Geschäftsfähige. Egal ob der gesezliche Vertreter im Vorhinein per Einwilligung oder im Nachhinein per Genehmigung zugestimmt hat. Vertragspartner des Käufers bleibt immer - in diesesm Falle - unsere beschränkt Geschäftsfähige.
Daran würde sich auch nichts ändern, wenn Mutti oder Vati das Motorrad für die Tochter als Stellvertreter verkaufen. Vertragspartner ist die Tochter, wenn alles OK ablaufen soll und ihr die Maschine gehört.
(Ich bin mir fast sicher, dass du das weist...hast es ja auch so ähnlich in deinem letzten Posting geschrieben...aber dann drücke dich doch auch bitte genauer aus und schreibe nicht, dass die Eltern das Motorrad verticken können, wenn es ihr gehört...

Das einzige womit du recht haben könntest is die Problematik der Schenkung mit folgekosten. Solch eine Schenkung einfach so von Dritten alleine anzunehmen wird für einen Minderjährigen sicher schwierig werden. Mit Zustimmung der Eltern schaut das schon anders aus. Wenn jetzt sogar die Eltern das Teil schenken und sich zur Zahlung der laufenden Kosten verpflichten (wie oben schon angepsrochen) dürften fast alle Zweifel beseitigt sein.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-103-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie hinter dieser Straßenkuppe rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-103-B

Es kann ein Fahrzeug entgegenkommen, das Ihren Fahrstreifen mitbenutzt

Auf Ihrem Fahrstreifen kann sich ein langsam fahrendes Fahrzeug befinden

Dort kann ein Fahrzeug liegen geblieben sein

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-107 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich bei diesem Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-107

Ihren Vorrang dürfen Sie nur dann nutzen, wenn die Engstelle frei ist

Trotz Vorrang müssen Sie sich auf ein Anhalten einstellen

Sie müssen dem Gegenverkehr Vorrang gewähren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-007 / 3 Fehlerpunkte

Worauf müssen Sie sich hier einstellen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-007

Dass hier Kinder häufiger als sonst über die Fahrbahn laufen

Dass der fließende Verkehr angehalten wird, um Kinder über die Straße zu lassen

Dass hier Kinder unter Anleitung auf der Fahrbahn spielen