Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

Nummernschilder

Ich bin umgezogen und müßte mein Fahrzeug auch ummelden. Nun tritt für mich die Frage auf, ob ich trotzdem meine Nummernschilder behalten kann oder mir neue besorgen muß. Falls ich neue brauche, wie verhält es sich mit der TÜV-Plakette? Bekomme ich für neue Schilder automatisch neue Aufkleber (selbstverständlich mit den gleichen Angaben) oder muß ich mich erst der Dekra vorstellen?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern to
20.03.2007, 11:51 Uhr

zu: Nummernschilder

Nur wenn Du innerhalb des Zulassungsbezirks umgezogen bist, kannst du die Nummernschilder behalten.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern trexer
20.03.2007, 20:16 Uhr

zu: Nummernschilder

Richtig. Ansonsten muss das Fahrzeug umgemeldet werden. Das kostet ne Kleinigkeit und geht bei deinem neuen Straßenverkehrsamt. Neue Nummernschild brauchste dann auch und das Straßenverkehrsamt übermnimmt dann TüV und AU angaben auf die neuen Schilder.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Nummernschilder

Danke für Eure Hinweise. Ich habe mein Fahrzeug heute umgemeldet und stellte dabei mit erschrecken fest, daß ich nächsten Monat schon wieder zum TÜV muß. Manchmal hat soch eine Aktion auch seine positiven Seiten. Vor 2 Jahren (wie schnell doch die Zeit vorbei ist) ist mir das 3 Monate zu spät aufgefallen.

Falls jemand von den Forumteilnehmern auch sein Fahrzeug ummelden muß, den möchte ich noch darauf hinweisen, das man bei Wohnortwechsel zu erst bei der Versicherung vorstellig werden muß. Das habe ich vorige Woche auch erst beim Straßenverkehrsamt erfahren. Also hieß es, noch dieVersicherung aufsuchen. Naja, das Wetter war ja auch im Gegensatz zu voriger Woche wesentlich besser und die Schilder gene nicht gerade einfach ab (wenn man weder Werkzeug einstecken hat noch sich damit auskennt :-o)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Nummernschilder

@Kahleberger
Ich habe doch auf mein hinteres Kennzeichen geschaut - als ich es in der Hand hatte -! ;-)
Alter Wortklauber, natürlich muß ich mit meinem Fahrzeug (es fährt leider nicht allein dorthin) zur DEKRA um TÜV (oder doch Hauptuntersuchung?) machen zu lassen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern tolu
30.03.2007, 16:03 Uhr

zu: Nummernschilder

der tüv kommt auch zu dir, wenn du ihn lieb bittest oder mehrere fahrzeuge hast.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Nummernschilder

"Nicht nur der TÜV, auch der DEKRA kommt gefahren, um die Fahrzeugbegutachtung und Prüfung vorzunehmen..."

Nun gut, wenn ich dann meine Räder abgebaut habe, damit mein Auto nicht mehr so schwer ist, wird es wirklich mit dem HINFAHREN etwas schwierig. Nur müßte ich erst die Räumung des Parkplatzes veranlassen, damit die DEKRA hier Platz hat. Sie nimmt schließlich einige m² ein.
;-)))

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-107-B / 3 Fehlerpunkte

Wer muss die Fahrtrichtungsänderung anzeigen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-107-B

Keiner

Das Motorrad

Ich selbst

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-116-B / 3 Fehlerpunkte

Wer hält falsch?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-116-B

Der helle Pkw

Der dunkle Pkw

Beide Pkw

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.03-103 / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie bei der Wahl Ihrer Geschwindigkeit berücksichtigen?

Persönliche Fähigkeiten

Sicht- und Wetterverhältnisse

Fahrbahnzustand und Verkehrsverhältnisse