Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Stefan1988
04.01.2007, 12:48 Uhr

Tüv -> Eintragung

Hi,

Bisher hab ich es zwar einfach so gemacht, aber ich frage lieber nochmal nach. Ich war beim TÜV hab mir mein "Sonderlenkrad" abnehmen lassen. Soweit alles klar, hat auch prima geklappt, weil der "Prüfbericht" alt genug war.

Dann kriegt man ja diese blauen Zettel mit der man zur Zulassung muss und den Schein ändern lassen muss, reichts wenn man den blauen Wisch mitführt oder MUSS es eingetragen sein? Und was kostet der Spaß?

Stefan

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern MuE
05.01.2007, 08:48 Uhr

zu: Tüv -> Eintragung

Ich weiß es zwar nicht genau aber ich denk mir mal logischer Weise, dass du den Wisch mitführen MUSST. Die Cops hierzulande machen vor allem bei solchen Sachen keinen Spaß, da ja deine Betriebserlaubnis fürs Auto ohne den Wisch offiziell erloschen ist.

Ob eine Eintragung notwendig ist oder wieviel sie kostet -> Amt anrufen/hingehn -> Fragen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Security_neu
05.01.2007, 11:57 Uhr

zu: Tüv -> Eintragung

Wenn drauf steht: "Eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere ist erst beim nächsten Befassen der Zulassungsstelle erforderlich"
dann musst du es nicht eintragen lassen, aber wie gesagt die Einzelabnahme immer mit dir führen im Auto.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marvin Waack
05.01.2007, 17:02 Uhr

zu: Tüv -> Eintragung

richtig, du kannst das auch für 11,90 EURO bei der Zulassungstelle in dein Fahrzeugschein eintragen lassen oder halt den Zettel vom TÜV immer mitführen.
Ich habe einen Schnellhefter im Handschuhfach wo alle ABEs und halt die Bescheinigungen vom TÜV drin sind.
Finde das völlig überteuert die 11,90 EURO fürs eintragen in den Fahrzeugschein, also mache ich es auch nicht und hab nur den Schein dabei.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-128 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich bei diesem Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-128

Sie dürfen nicht schneller als 60 km/h fahren

Sie müssen mindestens mit 60 km/h fahren, sofern Sie nicht aus Gründen der Verkehrssicherheit langsamer fahren müssen

Sie dürfen diese Straße nicht benutzen, wenn Sie nicht mindestens 60 km/h fahren können oder dürfen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-013 / 3 Fehlerpunkte

Sie fahren hinter einem landwirtschaftlichen Fahrzeug mit hoch beladenem Anhänger. Womit müssen Sie rechnen?

Vor allem beim Bremsen oder beim Abbiegen können Teile der Ladung herunterfallen

Der Zug hat wegen der Beladung einen besonders kurzen Bremsweg

Die Blinker können verdeckt sein, so dass schlecht zu erkennen ist, wenn der Zug abbiegen will

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-001 / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie in Wohnvierteln mit geringem Verkehr rechnen?

Dass Fußgänger und Radfahrer häufig unaufmerksam sind

Dass Erwachsene sich immer verkehrsgerecht verhalten

Dass spielende Kinder auf die Fahrbahn laufen