Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

FAHRTIPPS Smalltalk :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern TomasRiker
03.08.2006, 12:39 Uhr

Fast jeder fährt zu schnell bei uns

Hallo,

wir wohnen in einer 30er-Zone, und unsere Straße führt direkt zu einer Umgehungsstraße.
Viele, die von dieser Straße herunterfahren und auf unsere Straße abbiegen, fahren mit mindestens 60 oder 70 hier vorbei, obwohl das 30er-Schild und das Ortsschild eigentlich gut zu sehen sind.
Das stört nicht nur von der Lautstärke her, sondern es wohnen auch einige kleine Kinder hier, die schonmal auf der Straße spielen.

Was kann man tun?
An wen sollte man sich wenden, damit z.B. ein "Geschwindigkeitshubbel" gebaut wird? Oder gibt es bessere Lösungen? Bringt es was, wenn man Unterschriften sammelt?

Vielen Dank!

David

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
03.08.2006, 13:11 Uhr

zu: Fast jeder fährt zu schnell bei uns

Vielleicht ist die Straße sehr übersichtlich und deine Angst wegen der Kinder unberechtigt.
Bei mir in den 30 Zonen fahren die meisten Fahrer auch schneller. Das geht aber schon, da die Straße recht übersichtlich ist.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
03.08.2006, 14:27 Uhr

zu: Fast jeder fährt zu schnell bei uns

>>>?? ich weiß gar nicht was man dazu sagen soll!!

Ich habe schon viel blödsinn gelesen...das gehört zu den top ten! <<<

Was denn? Die Unsinnigkeit über Geschwindigkeitsbegrenzungen hatten wir hier doch schon oft genug durchgekaut.

Hier ist ein Beispiel für sowas...
http://www.radarfalle.de/bilder/galerie/images/985
_1.jpg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marvin Waack
03.08.2006, 14:58 Uhr

zu: Fast jeder fährt zu schnell bei uns

Mach es wie Heuschrecke geschrieben habt.
Und ich denke auch das es was bringen wird, hier in Schwerin wurde auf Hinweise von Anwohnern eine Straßenverengung erichtet damit nicht so schnell gefahren wird.

Ich denke auch das man sich bei einer 30er Zone schon was bei denkt.

@Lizzard
Nur weil die Straße gerade ist, ist sie auch gleich übersichtlich?
Es könnte jederzeit spielnde Kinde die Fahrbahn wechseln, der Fahrradfahrer könnte die Straße wechseln. etc.
Ich finde die 30 dort schon angebracht.

Umweltschutz ist auch ein Thema.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marvin Waack
03.08.2006, 18:53 Uhr

zu: Fast jeder fährt zu schnell bei uns

Mein FL sagt immer, gehe immer vom schlechtesten Fall aus!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lothar
04.08.2006, 08:48 Uhr

zu: Fast jeder fährt zu schnell bei uns

@Lizzard
- Tempo 30 Zonen werden nicht nur zum Schutz der Autofahrer eingerichtet.
- Ob eine Straße, die man für übersichtlich hält, auch übersichtlich ist, erschließt sich einem Autofahrer, der sie mit Tempo 50 durchfährt leider zu spät.
- Kindergärten, Schulen, Bolzplätze oder einfach auch nur ruhebedürftige Anwohner sind auch ein legitimes Argument für Tempo 30!
- Hier ist ein Forum, in dem Fahrschüler Tipps suchen. Dein Tipp war Mist!
Über den jeweiligen Sinn zu diskutieren, ist sicherlich auch legitim. Aber erst mit überhöhtem Tempo hindurchfahren, und dann den Sinn diskutieren ist fahrlässig (Es könnte ja immerhin einen Grund für Tempo 30 geben).
Gruß
Lothar

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Hobbes71
04.08.2006, 11:05 Uhr

zu: Fast jeder fährt zu schnell bei uns

Geschwindigkeitshubbel vor der eigenen Haustür? ... nicht empfehlenswert, zumindest wenn auch LKW (besonders leere) drüberfahren.

In unserem Ort waren solche Rubbelstreifen am Ortseingang. Das Scheppern hat das ganze Dorf geweckt.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-009-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-009-B

Ich darf vor dem gelben Pkw abbiegen

Ich lassen den gelben Pkw durchfahren

Ich lasse den blauen Pkw durchfahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-123 / 3 Fehlerpunkte

Welche Bedeutung hat dieses Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-123

Es zeigt, wie hier Lkw geparkt werden müssen

Es warnt davor, den Seitenstreifen mit Zugmaschinen zu benutzen

Der Seitenstreifen ist für Fahrzeuge über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse nicht genügend befestigt

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.20-001 / 3 Fehlerpunkte

An einer Straßenbahnhaltestelle steigen Fahrgäste auf der Fahrbahn ein und aus. Wie verhalten Sie sich, wenn Sie rechts vorbeifahren wollen?

Warten, wenn Fahrgäste gefährdet oder behindert werden könnten

Deutlich Warnzeichen geben und weiterfahren

Vorsichtig mit Schrittgeschwindigkeit vorbeifahren, wenn eine Gefährdung von Fahrgästen ausgeschlossen ist und sie auch nicht behindert werden