Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

FAHRTIPPS Smalltalk :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern old-Homer
02.08.2006, 00:25 Uhr

Verkehrsregeln Kreisverkehr

kind87

hej dieser englische Kreisverkehr hats mir total angetan. Ich hab mir richtig versucht vorzustellen, wenn so ein Ding in irgend einer Stadt in Deutschland stehen würde.... da würds ja nur noch scheppern - vonwegen all die Typen mit ihrer eingebauten Vorfahrt oder wie der Schwabe sagen würde: fahr mer net auf mei heilixblechle! Vorfahrt hab noch immer ich, gell!!!...
Übrigens bei Google unter Magic Roundabout kommt man auf die Seite von Swindon in England. Schaut Euch mal die Bilder dieses Kreisels an - einfach irre! Und ganz offensichtlich funktioniert das schon seit Jahren perfekt, verkehrsregulierend und verkehrsberuhigend - so wie auf der Seite geschildert wird. Irre ist ja: die vermarkten das Ganze noch. Da gibts T-Shirts mit der Aufschrift: I survived the magic roundabout. Das müsste hier mal jemandem einfallen...

heuschrecke

also das is ja wohl ein bisschen übertrieben mit dem Todesring usw.
Ich find den Grund warum man diese Dinger
w i e d e r in deutschland eingeführt hat - vor dem Ampelzeitalter gabs das schon mal, wer sich erinnern mag - durchaus sehr plausibel! Erstens ist die wartung eines Kreisels wesentlich günstiger als die einer komplizierten Ampelanlage ( wurde erst jüngst bei uns im Gemeinderat beraten, daher weiss ich das), es trägt in der Regel durchaus zur Ortsbildverschönerung ( Bepflanzung oder Steinskulpturen oder gar Kunst im öffentlichen raum...) bei und vorallem ist es natürlich für diejenigen geplagten Menschen, die in unmittelbarer Nähe einer solchen Kreuzung bzw. Kreisverkehres leben eine deutliche Lebensqualitätverbesserung, weil nicht mehr die langen Schlangen wartender Autos vor der roten Ampel stehen und ihre Hinterlassenschaften hinten rauspusten. Leider hat es sich ja nicht durchsetzen können, dass man bei Ampelphasen von länger als 30sec. den Motorabschalten soll - angeblich haben Untersuchungen durchaus einen Gewinn für die Umwelt ergeben, aber das ist dann wieder ein zu doller Eingriff in die Persönlichkeitsrechte des freien Bürgers... Oder bist du schon mal Sonntagnacht an einer Ampelkreuzung gestanden, wo von keiner Seite einer gefahren kam, also du ohne weiteres hättest durchfahren können, wenn - ja wenn du nicht an einer roten Ampel stehen würdest. Frage by the way: wohnst du in der Stadt an einer Vielbefahrenen Strasse oder Kreuzung? Könntest du dir das vorstellen dort gerne zu leben? .. Ich bezweifle, dass es jemand gibt, der behauptet er genösse diesen Zustand!
Also der Kreisel macht schon Sinn, nur müsste halt eine allgemein nachvollziehbare und dem Ottonormalverbraucher vermittelbare Benutzerregel gefunden werden, die dann aber auch in einer Nachschulung trainiert hätte werden müssen. Man kann ja eigentlich schlechterdings nicht neue Regeln einführen und von jedem per Datum X verlangen, das er diese Regel kennt und sie weiss umzusetzen ...
An dieser Stelle wäre schon wieder ein Beleg gefunden für die Forderung regelmäßige Nachschulungen verpflichtend zu machen. Würde mit Sicherheit die Unfallrate senken. Wenn mich nicht alles täuscht hat sich der deutsche Verkehrsgerichtstag schon mehrfach dafür ausgesprochen - nur ist das halt politisch wohl nicht opportun - obwohl: es würde sicherlich unter der Fahrlehrerzunft neue Arbeitsplätze schaffen und würde somit der Ankurbelung unserer Wirtschaft dienen.
Mal Hand aufs Herz: wer von euch, der länger als 10 Jahre seinen/ihren Führerschein hat, würde heute die Führerscheinprüfung fehlerfrei bestehen? das dürfte doch wohl erschreckend gegen Null gehen ...!!!
Also langer Rede kurzer Sinn: so wirklich klar scheint das mit der Benutzung der inneren Spur im Kreisverkehr nicht zu sein. Wann muss ich nach aussen wechseln, wenn ich abbiegen will? Hat derjenige, der in der äußeren Spur fährt grundsätzlich Vorfahrt, auch wenn er ein notorischer Angsthase ist und an drei, vier oder fünf Abfahrten vorbeifährt? Je mehr Spuren ein Kreisverkehr hat um so mehr k a n n der Verkehr fliessen, das beweisen eindeutig die Erfahrungen im europäischen Ausland. Manchmal hab ich so ein bißchen den Verdacht -Achtung Vorurteil vielleicht! - dass der Deutsche lieber im Stau steht und sich aufregen kann und hupen kann und mit dem Standgas jaulen kann, weil irgend jemand von den Dubbeln weiter vorne nicht weiter fährt und den ganzen Verkehr aufhält...
Aber was hilft das wehklagen? Da müssen wir durch - auch durch den Kreisverkehr!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kind87
02.08.2006, 00:39 Uhr

zu: Verkehrsregeln Kreisverkehr

@Homer: Die "I survived Magic Roundabout"-shirts spiegeln aber auch einiges der Angst der Engländer selbst wieder. Mein Gastvater meinte, er würd zwar jeden Tag durch das Teil durchfahren, aber die Angst fährt auch bei ihm nach Jahren noch mit. Er selbst ist in Swindon aufgewachsen und meinte, dass der Verkehr zwar überwiegend unfallfrei den Kreisverkehr passiert, aber dafür schepperts dann auch richtig, wenn tatsächlich mal was passiert.
Tatsache ist: In England -mir persönlich in Swindon- ist auffällig, dass die an jeder Kreuzung nen Kreisverkehr haben, aber nicht so wie bei uns, mit großartiger Bepflanzung und so, sondern einfach ein blauer Kreis auf den Asphalt aufgemalt.....
Sollten wir es den Engländern nachmachen, oder sind die Deutschen einfach zu blöd zum Autofahren?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Pascal
02.08.2006, 18:52 Uhr

zu: Verkehrsregeln Kreisverkehr

"Mal Hand aufs Herz: wer von euch, der länger als 10 Jahre seinen/ihren Führerschein hat, würde heute die Führerscheinprüfung fehlerfrei bestehen?"

Mal Hand aufs Herz: Ist der Fahranfänger, der gerade seine Führerscheinprüfung bestanden hat, der bessere Autofahrer, oder der, der schon seit 10 Jahren seinen Führerschein hat (von Ausnahmen mal abgesehen)?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kind87
02.08.2006, 21:54 Uhr

zu: Verkehrsregeln Kreisverkehr

@pascal:
Tut das so unbedingt etwas zur Sache?
Aber ne Antwort kann ich dir trotzdem geben.
1. Hängt besser fahren von der Definition ab. Meinst du Bereich Fahrzeugbedienung (Kupplung kommen lassen, wann Licht einschalten etc.)...oder mehr die Reaktion auf "unvorhersehbare" Situationen?
Also Hand aufs Herz: Es kommt drauf an, was dein Vergleichsmoment ist, denn es gibt Dinge, die machen Anfänger besser, als "alte Hasen", aber es gibt eben auch Dinge, da is das genau andersrum....

@ampelgeregelte Kreuzung nach KV:
Kann ich nur bestätigen!-selbst in einer Kleinstadt von 40.000EW kommt es zu Stoßzeiten vor, dass man 30min ausm Stadtkern ins Stadtäußere braucht, da ca 200-800m nach jeder Ausfahrt eine Ampel steht, die spätnachmittags/abends dann dafür sorgen, dass der Verkehr im Kreisverkehr ruht. Und jener Kreisverkehr ist eigtl auch der Knotenpunkt in der Stadt, man kann ihn zwar umgehen, aber den mitzunehmen spart eigtl immer mindestens 2km Wegstrecke. Und Nebenstrecken sind zu Stoßzeiten auch meist -sofern in einer Kleinstadt denn möglich- verstopft.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-001 / 3 Fehlerpunkte

An welchen Stellen ohne vorfahrtregelnde Verkehrszeichen gilt die Regel "rechts vor links"?

An Grundstücksausfahrten

An Straßenkreuzungen und -einmündungen

Am Ende eines verkehrsberuhigten Bereichs

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.22-103 / 3 Fehlerpunkte

Was haben Sie zu beachten, wenn Sie eine Ladung transportieren wollen?

Oberhalb einer Höhe von 2,5 m darf die Ladung bis zu 50 cm nach vorn über den Fahrzeugumriss hinausragen

Die Ladung darf den Fahrer nicht behindern

Maß- und Gewichtsgrenzen dürfen nicht überschritten werden

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.36-009 / 3 Fehlerpunkte

Ein Polizeifahrzeug überholt Sie und schert vor Ihnen ein. Auf dem Dach erscheint in roter Leuchtschrift "BITTE FOLGEN". Für wen gilt dies?

Nur für Sie

Nur für vor dem Polizeifahrzeug fahrenden Fahrzeuge

Für alle Fahrzeuge, die in gleicher Richtung fahren