Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

FAHRTIPPS Smalltalk :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Coralie
28.07.2006, 20:21 Uhr

FAHRANFÄNGER auf die Stirn tätowieren lassen ;o)

Hallo Ihr Lieben!

Heute bin ich zum zweiten Mal unter "eigener Regie" Auto gefahren - und es war eine Katastrophe! Die Umstellung von einem tollen Golf Plus (Diesel) auf einen kleinen Ford Focus (Benzin) ist echt krass. Dauernd würge ich den Motor ab und das Hupkonzert an den Ampeln war mega peinlich...
Jedenfalls ... es gibt doch diese süßen Sticker fürs Auto, Marke: Vorsicht! Fahranfänger! etc. Hat einer von Euch damit schon Erfahrungen gemacht? Komm mir zwar blöd vor, aber so sind meine "Hintermänner" wenigstens gewarnt, dass es bei mir noch nicht locker vom Hocker geht.
Ich hoffe mal, dass ich nur lang genug üben muss und schon bald ein Händchen für den Wagen habe. Morgen gehts erst mal auf eine abgelegene Landstraße zum Anfahren üben.

Vielen Dank für Eure Antworten!

Cora

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Michael (Wien)
28.07.2006, 20:55 Uhr

zu: FAHRANFÄNGER auf die Stirn tätowieren lassen ;o)

»(Sticker) Marke: Vorsicht! Fahranfänger! etc. Hat einer von Euch damit schon Erfahrungen gemacht?«

Mein Fahrlehrer hat uns anno dazumal davon abgeraten. Für die netten Straßenkameraden brauchst du's nicht, die bösen bringst du damit nur auf blöde Ideen.

»... dass es bei mir noch nicht locker vom Hocker geht.«

Lass mich rechnen: den FS hast du seit 26. Juli in der Früh, also seit ca. 60 Stunden. Was erwartest du denn?

»Morgen gehts erst mal auf eine abgelegene Landstraße zum Anfahren üben.«

That's the spirit. Einfach in Ruhe und ohne Stress üben. Idealerweise hast du in deinem "Übungsgebiet" auch eine kleine Steigung und einen Platz, wo du umdrehen kannst (schnelles Wenden auf engen Plätzen mit mehrmals vor- und zurückfahren ist eine prima Übung, um das Anfahren zu automatisieren). Dann werden auch die Hupkonzerte sehr bald verstummen.

LG, Mike

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern MuE
29.07.2006, 01:12 Uhr

zu: FAHRANFÄNGER auf die Stirn tätowieren lassen ;o)

Oder du fährst mal bisschen in die Rushhour auf die Autobahn oder in die nächste Stadt.... Beim Stop&Go dabei bekommst du sicherlich ein Gefühl für die Kupplung. Fahrlehrer bevorzugen diese Version des "Anfahrenübens" hier in Berlin sehr gern. Gibt ja auch genug Stop&Go -g-

Übung macht den Meister. Und nur in der Praxis lernst du. Und was das Hupen angeht.... sag dir einfach "Hupe funktioniert, Lichttest bitte"... Lass die doch Hupen... Nach dir die Sinnflut. Selbst KFZ-Führer mit 30jähriger Fahrerfahrung und dem 8. Auto unterm Arsch würgen die Kisten ab. Und das meist bei Stop&Go !

Also weg mit dem Anfängerschild !

Spätestens in 5 Monaten läuft alles von selbst! Und dir wirds Spaß machen mit quietschenden Reifen anzufahren... Und dein Reifenhändler wird sich darüber sicherlich freuen ;)


so long... greetz

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Security_neu
29.07.2006, 01:23 Uhr

zu: FAHRANFÄNGER auf die Stirn tätowieren lassen ;o)

Kommt aber immer aufs Auto an.

Mein 11 Jahre alter BMW lässt sich nur seeeehr schwer abwürgen.

Der nagelneue Kia meiner mutter hingegen würgt sich fast von alleine ab.

Beides Benziner.


Wie gesagt, nach einigen Tagen wirds schon klappen, keine Angst ;-)

Und lass das Schild weg!!! Du wirst dann nur unterdrückt von anderen, die denken du kannst eh nich fahren, wirst bedrängt, überholt, geschnitten usw...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern kind87
29.07.2006, 03:34 Uhr

zu: FAHRANFÄNGER auf die Stirn tätowieren lassen ;o)

Ne Bekannte von mir hat den Aufkleber nach 2 Tagen wieder abgemacht, weil ihr ständig nur scheiße passiert ist. Sie wurd eingeparkt, geschnitten....was da oben halt so angekündigt wurde.
Den Wagen abwürgen ist nicht schlimm, solang du es keine 7 (!!!) Grünphasen lang machst.
Die 7 stehen da, weil eine aus meinem Jahrgang mir das ganz stolz erzählt hat, dass sie nach 12Tagen Führerschein nich am "Berg" anfahren kann und deswegen den Wagen ständig ausgemacht hat...
Lass es lieber mit dem Schild....das wirft u.U. auch nur ein schlechtes Bild auf die Fahranfänger (zu ängstlich, später heißt es zu risikobereit.....)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Coralie
31.07.2006, 11:15 Uhr

zu: FAHRANFÄNGER auf die Stirn tätowieren lassen ;o)

:o)
OK, dann vergesse ich das mit dem Sticker gleich wieder... zum einen, weil ich niemanden "herausfordern" will *grins* und zum anderen, weil das Anfahren schon viel besser klappt!
Vielen Dank für Eure Antworten! Dieses Forum ist echt SUPER !!!
Cora

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-005 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich bei diesem Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-005

Sie müssen die Fahrtrichtungsänderung nach links anzeigen

Sie dürfen nicht nach links weiterfahren

Sie dürfen nur nach links weiterfahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.01-106 / 3 Fehlerpunkte

Was kann zum Abkommen von der Fahrbahn führen?

Unaufmerksamkeit, Ablenkung

Übermüdung

Zu hohe Geschwindigkeit

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.03-002 / 3 Fehlerpunkte

Wovon ist der Bremsweg abhängig?

Vom Zustand der

- Bremsanlage

- Fahrbahnoberfläche

- Bereifung