Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Dark Listener
18.03.2006, 19:13 Uhr

Fahrschulfragebögen

Hallo
ich mache zZ. den Führerschein, hab mich bis jetzt aber um den kauf der fragebögen der kosten wegen gedrückt. Doch jetzt rückt die prüfung näher und ich braucht die dinger wohl doch. Problem dabei ist, das meine fahrschule 59 EURO dafür haben will incl. Buch. Das buch brauche ich nicht, aber die bögen gibt es da nicht einzeln...

Im Internet gibt es zB bei ebay jede menge Bögen recht günstig, bloß hat man mir in der fahrschule gesagt, das nur die Bögen vom VVR(=Verkehrsverlag Remagen)
a: am sehr prüfungsnah sind, und
b: der Tüv die gleichen fragen nur in anderer zusammenstellung benutzt.

dh. wortlaut, antwortsmöglichkeiten und bilder sind NUR beim VVR identisch mit dem TÜV

Stimmt das, oder kann ich mir einen verlag aussuchen, von dem ich die fragenbögen kaufe?

und ist das egal von wo in deutschland
(ich mache den Schein in Bonn/NRW)

thx für eure Hilfe

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Dark Listener
18.03.2006, 20:11 Uhr

zu: Fahrschulfragebögen

Das heist es ist total egal, von welchem verlag ich die prüfungsbögen bekommen, sie sind alle identisch, sowohl vom wortlaut, bilder, als auch von den antwortsmöglichkeiten

Anmerk. Ich habe eine fahrschulesoftware(mit den amtlichen fragen->von Sybec)aber da sind teilweise die fragen anders formuliert) sowas kann dann in den gedruckten bögen nicht vorkommen?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Muffin
19.03.2006, 15:27 Uhr

zu: Fahrschulfragebögen

Darf man hier Links posten? Bin mir nicht sicher...
Ich habe ganz gut lernen können mit Hilfe der ARAL.de Seite.

Grüßle Muffin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Zebra
05.01.2008, 15:36 Uhr

zu: Fahrschulfragebögen

Hallo!

Ich habe zurzeit die Fahrschulfragebögen von 2007, sollte ich mir die Bögen von 2008 auch kaufen?

Und ist der Unterschied zwischen den Fragebögen von 2007 und 2008 sehr groß?

Lg Zebra

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Schoki
06.01.2008, 14:21 Uhr

zu: Fahrschulfragebögen

Kann ess ein, dass Deine Fahrschule sowas nur gesagt hat, weil sie Dir ihre Bögen verkaufen wollen? Klar, die verdienen ja auch daran.

Egal von welchem Verlag die Bögen sind, alle bereiten Dich gut auf die Prüfung vor und die Wortlaute sind auch identisch ;)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern scarface
10.01.2009, 00:29 Uhr

zu: Fahrschulfragebögen

Ihr solltest auf gar keinen Fall CDs verwenden, die älter als Februar 2007 sind. Da sind nämlich ca. 180 Fragen aktualisiert worden, die meisten jedoch für C, C1, D, D1 und CE

Die Fragen sind allerdings immer identisch, insgesamt gibt es ca. 1500 Fragen.

Wenn Ihr in einem Bundesland lebt, in dem die Prüfung am PC nun vorgschrieben ist, solltet Ihr beim Kauf darauf achten, daß das Eingabefenster nach den Vorgaben des TÜVs gestaltet ist. (hellgrün)
Das ist z.B. bei meiner Version so :-) Will und darf wohl aber keine Werbung machen.

Sicher, reden die Fahrschulen euch ein schlechtes Gewissen ein, aber es ist schon so, daß sich die Fragen im Durchschnitt bis zu zweimal im jahr ändern. Oft sind es nur kleinere Änderungen, aber wenn dann in der Prüfung eben diese Frage drankommt, hat man u.U. die A-Karte gezogen.

Aber noch einmal, Finger weg von CDs, die älter als Feb. 2007 sind

Viel Erfolg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
10.01.2009, 08:01 Uhr

zu: Fahrschulfragebögen

kleine berichtigung

älter als 01.02.2008
da war die letzte änderung

mfg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ellysa
10.01.2009, 11:01 Uhr

zu: Fahrschulfragebögen

Ich würd keine Bögen kaufen, sondern eine Software. Weil die Fragen werden ja schon in vielen Orten am PC gestellt und durch die Software wird immer gut gemischt und man kann gezielt Gebiete bearbeiten, wo man schwächelt.

Bei uns hat beides jeweils in der Fahrschule gut 20 Euro gekostet, wenn ich mich richtig entsinne.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.09-008 / 3 Fehlerpunkte

Wozu können bereits geringe Mengen Alkohol führen?

Zu verzögerter Reaktion

Zu riskanter Fahrweise

Zu einem Nachlassen der Hör- und Sehleistung

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.05-105 / 3 Fehlerpunkte

Was ist über die Geschwindigkeit beim Überholvorgang vorgeschrieben?

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit darf nicht überschritten werden

Wer überholt wird, darf seine Geschwindigkeit nicht erhöhen

Die Geschwindigkeit des Überholenden muss wesentlich höher sein

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-019-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-019-B

Ich muss das Motorrad durchfahren lassen

Die Straßenbahn muss mich vorher abbiegen lassen

Ich muss die Straßenbahn durchfahren lassen