Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern blondes_gift85
12.09.2007, 23:46 Uhr

empfohlene Schalt-drehzahl beim diesel

hallo,ich habe seit nunmehr 4 jahren meinen führerschein und habe bisher diverse benziner getreten,vor allem meinen alten honda crx-ed9,18jahre alt,130 ps und drehfreudig.da hab ich die gänge hochgezogen wies nur ging.nun habe ich endlich mein neues (TRAUM!!!_)auto,den alfa romeo 159 sportwagon,als diesel 1,9 16v

was muss ich beim schalten beachten?ich weiss schon das ich viel eher(so bei 2000 vielleicht??) hochschalten sollte,mache ich es aber zu früh kommt das turbo loch.gibt es empfohlene drehzahlen bei neueren dieselfahrzeugen?Vor allem motorschonend??der alfa hat grad 500km auf tacho,ich will ihn schön einfahren wüsste gerne ob es gewisse "faustregeln"gibt an die ich mich halten kann!!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
13.09.2007, 08:46 Uhr

zu: empfohlene Schalt-drehzahl beim diesel

Wenn Du bei 2000 U/min (oder knapp drüber) schaltest, machst Du nichts verkehrt. Das ist schonend, sparsam und nicht zu früh.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
13.09.2007, 08:49 Uhr

zu: empfohlene Schalt-drehzahl beim diesel

War der CRX nun 18 oder 16 Jahre alt? *g*

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jon
13.09.2007, 08:50 Uhr

zu: empfohlene Schalt-drehzahl beim diesel

Wie Du schon selbst erkannt hast, solltest Du dann schalten, wenn Du im nächsten Gang nicht ins Turboloch fällst. Dies ist spritsparend. Da der Turbo bei jedem Motor individuell abgestimmt ist, musst Du diese Grenze selbst finden.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
13.09.2007, 18:54 Uhr

zu: empfohlene Schalt-drehzahl beim diesel

Und am besten auf den ersten 1000 bis 2000 gar nicht deutlich über 3000 Umdrehungen ziehen. Das schont den Motor.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Dunkeltier
15.09.2007, 04:32 Uhr

zu: empfohlene Schalt-drehzahl beim diesel

Wenn der Motor warm ist, den ersten Gang bis die Karre rollt, den zweiten bis kurz vorm roten Bereich und dann direkt in den vierten oder fünften. Eher fünften, wenns etwas brummelt ist egal, solange es nicht zu derb wird.

Fährt man auf Autobahnen auf, schön den dritten Gang auf dem Beschleunigungsstreifen bis zum geht nicht mehr, und den vierten Gang dann auf der rechten Spur bis zum Exitus.

Fahre so schon Ewigkeiten, und mein oller Ford Fiesta mit 1.8l Saugdiesel lebt immer noch. Der braucht das auch, weil anders (mit zum Beispiel dem vierten Gang auf dem Beschleunigungsstreifen) fährt man Rückwärts - da quetschen dich die LKWs von hinten ankommend weg.

Kann das ganze Getue von wegen Motorschonung eh nicht ab. Und bis jetzt hatte ich wegen meinen Fahrstil auch noch nie einen Motorschaden oder dergleichen. Dafür verschlissene Reifen, weil die Drecksdinger in den Kurven immer quietschen. Hat mein Motorrad nicht gemacht, nur das scheiß Auto.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
16.09.2007, 02:17 Uhr

zu: empfohlene Schalt-drehzahl beim diesel

Grundsätzlich macht es keinen Sinn einen Diesel über 3800 U/min. zu drehen. Ein Diesel lebt vom Drehmoment und verhungert bei hohen Drehzahlen!

Das mit den Turboloch wurde oben auch schon erwähnt...

Grüße
Lizzard

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern blondes_gift85
25.09.2007, 22:01 Uhr

zu: empfohlene Schalt-drehzahl beim diesel

hmmm....okay,bin noch am austesten,nutze dafür verbrauchsanzeige des bordcomputers,bleibe auchartig unter 3000 (damit fährt er im 6.gang immerhin 180km/h)problem ist halt beim bergauf fahren...
mir wurde nun von alfa romeo gesagt(im handbuch steht übrigens nur nicht gänge hoch ziehen u hand nicht auf schaltknauf stützen...) dass bei den neuen motoren kaum partikel durch abschleifen neuer kolben entstehen d.h. einfahrzeit u inspektion nach 1000km erübrigen sich...egal sicher is sicher,nochmal krieg ich soviel kohle nicht so schnell zusammen!auf jeden fall danke f die rege beteiligung

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-012-B / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-012-B

Einfach weiterfahren

Sofort bremsen und bremsbereit bleiben

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.5.01-003 / 3 Fehlerpunkte

Was muss regelmäßig gewartet werden, um zu hohen Kraftstoffverbrauch und übermäßigen Schadstoffausstoß zu vermeiden?

Vergaser oder Einspritzanlage

Zündanlage

Motor-Luftfilter

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-002 / 3 Fehlerpunkte

Wo ist das Parken verboten?

Auf Vorfahrtstraßen innerhalb geschlossener Ortschaften

Am Fahrbahnrand, wenn hierdurch die Benutzung gekennzeichneter Parkflächen verhindert wird

Auf Vorfahrtstraßen außerhalb geschlossener Ortschaften