Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr


 
(- Beitrag wird nicht angezeigt -)
 
Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Wackeldackel
29.07.2014, 17:26 Uhr

zu: Weisse Pfeile auf Parkverbotsschildern bzw. Haltverbotsschildern

Ich denke Pfeile sind doch multinational zu verstehen, oder?

Was muss man sich da noch für überflüssigen Unfug ausdenken um sich so etwas zu merken?

PS: In STOP ist ein S wie Stehen!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
29.07.2014, 18:55 Uhr

zu: Weisse Pfeile auf Parkverbotsschildern bzw. Haltverbotsschildern

Tja, was macht man, wenn die Schilder am linken Rand einer Einbahnstraße stehen? En eener Eenbahnstraße heeßt der Pfeel nach rechts necht Ende, sendern Enfeng? Drei Chinesen mit dem Kontrabass, standen im Haltverbot und erzählten sich was ...

Da ist es doch einfacher, wenn man sich das Schild zur Fahrbahn hin gedreht vorstellt. Meistens stehen sie ja sowieso schon ca. im 45-Grad-Winkel, dann zeigt der Pfeil einfach in Richtung des Verbots.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.05-110 / 3 Fehlerpunkte

In welchen Fällen müssen Sie blinken?

Vor dem Ausscheren zum Überholen oder zum Vorbeifahren

Vor dem Wiedereinordnen nach dem Überholen

Beim Verlassen einer abknickenden Vorfahrtstraße in gerader Richtung

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.36-007 / 3 Fehlerpunkte

Im Rückspiegel sehen Sie auf dem Dach eines unmittelbar hinter Ihnen fahrenden Streifenwagens in roter Leuchtschrift "STOP POLIZEI". Für wen gilt dies?

Für alle nachfolgenden Fahrzeuge

Für alle Fahrzeuge, die sich auf der Straße befinden

Nur für Sie

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.09-005 / 3 Fehlerpunkte

Ab welcher Blutalkoholkonzentration müssen Sie bereits mit rechtlichen Folgen rechnen?

Ab 0,5 Promille auch ohne alkoholbedingte Fahrauffälligkeit

Ab 0,3 Promille und alkoholbedingter Fahrauffälligkeit