Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern sumisu
23.04.2006, 22:07 Uhr

Fehlende Konzentration

Ich bins mal wieder!

Habe bald praktische Prüfung, aber die Stunden vorher waren absolut miserabel. Mein Fahrlehrer meinte, ich würde das schaffen nur ich konzentriere mich einfach nicht. Aber dabei gebe ich mir voll Mühe mich zu konzentrieren, aber trotzdem mach ich dann noch vieles falsch. Hat da jemand Tipps wie man sich besser konzentrieren könnte ?
Hinzu kommt ja auch noch dass ich voll Schiss vor der Prüfung habe, weil die Stunden davor so beschissen waren...hilfe...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
24.04.2006, 11:11 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

Hm... da keiner bisher geantwortet hat, amche ich mal den ersten Schritt :)

Erstens: Eine Aufführung wird nur gut, wenn die Generalprobe schief geht.
Mach Dir keinen Kopf daraus, daß die letzten Stunden so scheiße liefen! Unbewusst konzentriert sich der Mensch in Prüfungssituationen viel mehr als in der Vorbereitung; und das ist auch gut so. Also ganz locker rangehen, und wenn es nicht klappt, dann eben das nächste mal!

Zweitens: Laß Dir nix von Deinem Fahrlehrer erzählen! Er darf Dich zur zur Prüfung anmelden, wenn er glaubt, daß Du reif dafür bist.´Und anscheinend hat er Dich angemeldet.
Wichtig ist, daß Du Dich nicht gleich vom ersten Fahrfehler aus der Bahn werfen lässt.
Einfach normal weiterfahren. Fehler sind fast immer korrigierbar und das sieht auch der Prüfer!

Was für Fehler machst Du denn?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Speedy
24.04.2006, 11:49 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

keiner ist fehlerlos! :o)

Ich war auch während meiner Fahrausbildung hier und da mal unkonzentriert.

Aber das ist wie weggeflogen, sobald der Prüfer hinten drin sitzt, ich hab den hinter mir gar nicht wahrgenommen, hab eben an der Prüßfung auf IHN und nicht auf FL gehört :o)

Und der Prüfer weiss auch, dass seinen "prüfenden Schäfchen" das Herz inne Hose rutscht! :o) deshalb "durfte" ich zur "Beruhigung" erst mal ausserorts fahren und DANN Stadt :o)

HEY! Jeder macht Fehler inner Prüfung, kann dir ja mal meine aufzählen, die ich

laut Prüfer hatte:
zu zügig unterwegs inne Kurven, einmal beim Bahnübergang nicht rechts und links geguckt, Kupplungstreten beim abbiegen,... aber waren nicht SO gravierende Fehler um mich durchrieseln zu lassen

laut FL:
- Handbremse vergessen GANZ zu lösen beim anfahren, hat FL dann heimlich gemacht
- in 30.er-zonen 40 "gerast"
hat Prüfer aber nicht gesehen bzw. gemerkt :o)

Dafür klappte Längs seitlich rückwärts einparken PERFEKT! Hab den Doofen Gesichtsausdruck vm Prüfer immer noch vor mir :o)

Ich war bei der LETZTEN Prüfungsvornbereitenden Fahrt aufgeregter als bei der Praktischen Prüfung :o)
Aber der Prüfer war so nett und lächelte, das nahm mir schon nen grossen Teil meiner Aufregung :o)

Ende meiner mit Fehlern bestückten Prüfung: GESCHAFFT! :o)

ICH DRÜCK DIR UND DEN ANDEREN DIE´S NOCH VOR SICH HABEN, ALLE MEINE DAUMEN!! :o)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern sumisu
24.04.2006, 14:48 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

Danke schön :)
Hilft mir auf jeden Fall zu hören!

Naja, also in den letzten Stunden bin ich zu schnell bei R v L gewesen, habe nicht immer in den 1. Gang geschaltet und aufm Beschleunigungsstreifen bin ich zu langsam gefahren, weil ich mich so auf den anderen Verkehr konzentriert habe!
Ach ja...und so Leute habe ich manchmal übersehen! Wie gesagt, ist alles eine dumme Frage der Konzentration bei mir...aber wird schon und wenn nicht, auch kein Untergang *sich selber mutmachen muss*   

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Speedy
24.04.2006, 15:43 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

Ich hab heut sogar ein Fahrschulauto vor nem Einkaufscenter gesehen, und musste sooooooooooooo *schmunzeln* denn derjenige stand mehr krumm als gerade inner Parklücke, mehr links als mittig,.... also nicht so wies die lieben FS lernen, jaja auch FL machen Fehler :o)

P.S. Bin vorher rückwärts rechts eingeparkt, OHNE links und rechts ein Auto zu haben, also der Parkplatz war an der Stelle "autofrei", hätt auch so nicht gerumpst, hab mich ganz vorschriftsmässig an den Haltepunkt gehalten :o)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern fahrerin3
24.04.2006, 22:02 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

»Habe bald praktische Prüfung, aber die Stunden vorher waren absolut miserabel.«

Also mach dir da mal keine Gedanken drüber!Ich hatte in den fahrstunden vor meiner prüfung keine fehlerfreie stunde und sogar direkt vor der prüfung noch nen richtig schweren fhler, wo ich in der prüfung durchgefallen wäre! Aber in der Prüfung lief dann alles einwandfrei ohne den kleinsten fehler, sogar rückwärts einparken hat super geklappt! Und ich war vorher so superaufgeregt. mir war so schlecht dass ich nichts essen konnte! was mir voll geholfen hat, war dass ich direkt vor der prüfung noch ne fahrstunde hatte, wo ich mich richtig einfahren konnte! also das würde ich dir auch empfehlen!
Also du machst das schon!!!
Ich drück dir die Daumen, dass alles gut geht!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern sumisu
25.04.2006, 09:24 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

Hey...bin soeben durchgefallen. Ganz am Ende, als es schon fast vorbei, weil ich in der Einbahnstraße rechts gefahren bin. Vorher lief alles gut, rückwärts einparken etc...
Ich könnte so heulen, aber naja, jetzt mach ich erstmal Pause.
Trotzdem danke für eure netten Ratschläge :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Speedy
25.04.2006, 10:39 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

ACH DU SCH......!!!!!

Sumisu, NUR deshalb? :o(((((

*taschentücherhinhalt*

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern sumisu
25.04.2006, 11:05 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

Ja :(
Der Tag fing schon gut an, waren um kurz vor acht beim TüV, aber der Prüfer war nicht da und dann ist ein anderer eingesprungen. Der hatte voll scheiß Laune und die ganze Zeit rumposaunt, dass er um 13 Uhr da und da sein muss...dann ist einer vor mir gefahren, aber nach 5 Minuten sagte dann der Prüfer: "Für so was habe ich kein Verständnis, Fahrertausch!" weil er sich beim Abbiegen zu weit rechts eingeordnet hat. Naja, ich hatte damit nicht gerechnet, dachte ich käme gegen 8.45 dran...war dann überhaupt nicht nervös und bin munter durch die Gegend gefahren, immer schön Schulterblick, gut rückwärts eingeparkt usw...aber dann nach 35 Minuten so die Stimme von hinten: "Übernehmen Sie. Zurück zur Fahrschule.Auf solche Anfängerfehler kann ich keine Rücksicht nehmen...!" Ich bin erstmal aus allen Wolken gefallen, weil ich kein Plan hatte was falsch war. Aber der meinte, dies sei eine Einbahnstraße und da gibts nichts mit rechts fahren.
Ich dachte ich muss mich links einordnen in einer Einbahnstraße, wenn ich auch links abbiegen will ?
Naja, kann man jetzt eh nichts mehr ändern...
aber danke Speedy :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Speedy
25.04.2006, 12:02 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

Jo, wennst aus ner Einbahnstrasse kommst, musste dich links halten *schönerMist*

in so ne Strase bin ich nur EINMAL gefahren, war bei der Überlandfahrt, da hat FL schon übertreiben 100 M vorher gesagt: "Da vorne dann gaaaaanz links einordnen!" "Nu wart, mach ich doch!"

Der hat immer alles 100 M vorher gesagt *sfg*

In der Prüfung kam glaub nicht mal ne Strasse, in die ich nicht fahren durfte *meinGlück* Aber ich hatte echt nen netten und gut gelaunten Prüfer, der hat die ganzen 45 minuten mitm FL geredet über Themen z.b.: sonst irgendne Fahrstrecke, WAS mit meiner Prüfungsstrecke nicht viel zu tun hatte, nur hats mich aufgeregt als die redeten Links, rechts, weiss der geier was und ich NICHT wusste, ob das mit gegolten hat oder die immer noch über IHR Thema redeten :o) Prüfer: "Och, nu hat sie´s überhört, macht aber gaaar nix, nehmen sie eben die nächste links!" :o) Am Ende hab ich dann immer gefragt: "Links oder rechts?" weil der Prüfer nicht gerade der ortskundigste war, er dann zum FL: "Wo gehts denn da lang?" :o)

Nach der Prüfung waren BEIDE fies zu mir: "Nu gehen wir zum Würfeln!" Ich: "WAS?" *volldoofguck* "Na bei ner 5 fällste durch und bei ner 6 bekommste deinen FS!" Ich: "HAHA!"Hätt beiden am liebsten in ihre 4 Buchstaben getreten :o)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
25.04.2006, 13:24 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

>>>Aber der meinte, dies sei eine Einbahnstraße und da gibts nichts mit rechts fahren.<<<
>>>Ich dachte ich muss mich links einordnen in einer Einbahnstraße, wenn ich auch links abbiegen will ?<<<

Hä? Ich denke du hast dich links eingeordnet? Wieso sagt er dann: "Da gibt's nichts mit rechts fahren!"
Hört sich so an, als ob du in der Prüfung doch von rechts nach links abgebogen bist.

>>>Naja, kann man jetzt eh nichts mehr ändern...
aber danke Speedy :) <<<

Das würde ich so nicht sagen. Sollte das stimmen, dass der Typ meint man müsse sich in einer Einbahnstraße RECHTS einordnen um LINKS abzubiegen, wäre ich heute noch ganz schnell beim TÜV.
Dann kannst du mal sagen: "Ich bin durchgefallen und habe kein Verständnis wie es solche beschissenen Prüfer geben kann..."

>>> "HAHA!"Hätt beiden am liebsten in ihre 4 Buchstaben getreten :o) <<<

Vielleicht wollten Sie es ja ;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Speedy
25.04.2006, 15:49 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

Lizzard,
zu DEM Zeitpunkt hatte ich meinen Lappen aber noch nicht *grins*

Sumisu,

nu noch mal für alle:
oben hast du geschrieben: "Ich dachte ich muss mich links einordnen in einer Einbahnstraße, wenn ich auch links abbiegen will ?

und gaaaaanz weiter oben haste aber geschrieben, du bist rechts gefahren und wolltest links abbiegen

Einbahnstrasse: links weiter, links abbiegen.
is gewöhnungsbedürftig ich weiss ;-)
so E.-Strassen gab´s in meiner Prüfungsstadt zum Glück nicht all zu viel :o)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
25.04.2006, 19:03 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

@christinchen
ich empfehle ein gutes kühles Weizen lol
nein scherz...

Ich bin 1x durchgefalln, hab dann vor der 2. Prüfung in der letzten Fahrstunde ein Stopschild überfahren...Prüfung dann war allerdings sowas von perfekt...einparken hat zum 1. mal ohne jegliche korrektur geklappt, einziger fehler in der ganzen prüfung war, dass ich einmal einen abgesenkten bordstein als rechts vor links beachtet habe, habs dann aber gleich gemerkt...


Du solltest dich nicht so stressen wegen der prüfung...sag es niemandem, evtl davor eine rauchen, nochmal aufs klo gehn, etc...und vll nen schluck wasser trinken...auf kaffee, red bull oder ähnliches lieber verzichten...auch auf beruhigungsmittel aller art...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern sumisu
27.04.2006, 13:45 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

Nein das war so mit dem Links fahren...
Ich war in der Einbahnstraße drinnen und bin ganz normal geradeaus gefahren. Und dann bin ich durchgefallen, weil ich zu weit rechts irgendwie gefahren.

Aber ich persönlich habe immer gedacht, dass man in einer Einbahnstraße links sich einordnen muss, wenn man auch links abbiegen will. Aber vom links abbiegen hat der Prüfer nichts gesagt!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Speedy
28.04.2006, 12:38 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

Hast recht, links fahren, links einordnen

Kapier ich zwar nu auch nicht, aber ich hätts beim gerade ausfahren genau so gemacht, vielleicht nicht ganz rechts, weil ja dann vielleicht ein Hintermann vorbei quetschen könnte, weil der links will oder so, bin zum Glück in m,einer Prüfung nicht in SO ne Situation gekommen, wobei ich nen seeeeeeeeeeeeehr freundlichen Prüfer hatte :o)

Was hat dein FL dazu gesagt? war der der gleichen Meinung wie der Prüfer?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern sumisu
31.05.2006, 18:04 Uhr

zu: Fehlende Konzentration

Ich bins wieder ;)
Nachdem ich mich auch mal von dem Schock erholt habe, hatte ich heute Prüfung und ich habe bestaaaaanden!
Total toll, war auch schon gerade mit meinen Eltern unterwegs, wg. Führerschein ab 17!

Die Prüfung war total gut, keine einzige Einbahnstraße und nach 20 Min Ende!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.20-006 / 3 Fehlerpunkte

Eine Straßenbahn fährt in der Fahrbahnmitte und erreicht eine Haltestelle mit wartenden Fahrgästen am Fahrbahnrand. Wie verhalten Sie sich kurz vor dem Stillstand der Straßenbahn?

Ich überhole die Straßenbahn, weil diese noch nicht steht

Ich brauche die Fahrgäste in dieser Situation nicht zu beachten, weil sie die Fahrbahn noch nicht betreten dürfen

Ich bleibe hinter der Straßenbahn, um die Fahrgäste nicht zu gefährden

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-127 / 3 Fehlerpunkte

Darf hier schneller als 60 km/h gefahren werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-127

Ja, wenn die Fahrbahn trocken ist

Ja, wenn die Fahrbahn nass ist

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-103 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich bei diesem Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-103

Sie dürfen nicht nach links abbiegen

Sie müssen links blinken

Sie dürfen nur nach links weiterfahren