Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Martini
17.03.2008, 21:54 Uhr

Automietung, Führerschein?? Problem hilfe bitte!!

Hallo alle zusammen,

ich hab da ein problem, ich will mir ein auto mieten das geht aber nicht weil ich mindestens ein jahr den Führerschein haben muss. Ich hab aber mein führerschein schon über ein Jahr. Das heisst ich bin 20 jahre und mit 18 hab ich den gemacht.

das Problem ist das ich schon mal den führerschein abgeben musste, hab den aber am 15.09.07(ausstellungsdatum) wieder gekriegt.

meine frage: - kann ich jetzt einfach zur führerscheinstelle gehen und sagen das ich den führerschein schon frühere hatte, das die mir einfach ein stempel drauf machen mit den datum wann ich den gemacht habe???
- muss ich da irgendein nachweis mitbringen oder wie läuft das??
- oder sieht das zwecklos aus???

danke schon mal in vorraus für die antwort

Mfg
Martini

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
18.03.2008, 12:34 Uhr

zu: Automietung, Führerschein?? Problem hilfe bitte!!

D.h. du hast eine neue Fahrerlaubnis erteilt bekommen, weil der Schein komplett weg war, oder?
Dann hast du bei sowas schlechte Karten. Autos kannst du aber trotzdem mieten...

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-104 / 3 Fehlerpunkte

Sie sind ein einem Verkehrsstau und müssen warten; vor Ihnen befindet sich ein Fußgängerüberweg. Wie verhalten Sie sich?

Überweg frei lassen

Aufschließen und auf dem Überweg warten, wenn keine Fußgänger zu sehen sind

Aufschließen und auf dem Überweg warten, um den Stau zu verkürzen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-004-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-004-B

Vor dem entgegenkommenden Fußgänger durchfahren, weil dieser wartepflichtig ist

Weiterfahren, weil beide Fußgänger Sie vorlassen müssen

Beiden Fußgängern das Überqueren ermöglichen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-001 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen aus einem Grundstück nach rechts in eine Straße einbiegen. Von links kommt ein Radfahrer. Wer muss warten?

Sie müssen warten

Beide müssen anhalten und sich dann verständigen

Der Radfahrer muss warten