Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern LaryW
15.03.2012, 19:10 Uhr

Rückwärts einparken-Hilfe??

Ich mache in 2 Wochen meine praktische Prüfung. Mein wirklich größtes Problem ist das rückwärts einparken, ich parke irgendwie immer schief ein und das auch erst beim xten Versuch (ich krieg das mit dem Lenken immer durcheinander, wenn ich nach hinten gucke). Hat jemand das Gleiche gehabt und/oder Tipps? Würde mich echt freuen, schiebe nämlich langsam schon Panik :(.
Lieben Gruß

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
16.03.2012, 07:01 Uhr

zu: Rückwärts einparken-Hilfe??

@Umleitungs Beitrag ist wahrscheinlich ganz schön treffend.
Ich nehme zudem an, dass du, wenn du vor der Situation stehst, wahrscheinlich kaum eine Ahnung hast, wie sich das Fzg -bei welcher Lenkbewegung- verhalten wird, wenn du nun zurück setzt, oder?
Besser als reales Lernen, kann dir nichts helfen.
Aber vielleicht bringt es dir ein wenig, wenn du anhand der Simulation http://rennen.999spielen.de/spiele/Einparken.htm am PC erkennst, welchen Weg das Auto nimmt, wenn du rechts/links lenkst.

Übrigens sind 2 Wochen bis zur pP keine geringe Zeit, um das rückwärts einparken zu erlernen, WENN sie nicht zu wenige Fahrstunden enthalten.
Plötzlich ist der Knoten geknackt, und du wirst nachträglich deine vorangegangene Panik kaum mehr verstehen können. ;o)
Viel Erfolg!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.22-101 / 3 Fehlerpunkte

Wie weit darf eine Ladung über die Rückstrahler nach hinten höchstens hinausragen, ohne dass eine Kennzeichnung notwendig ist?

m

m

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-002 / 3 Fehlerpunkte

Sie haben ein geparktes Fahrzeug beschädigt. Trotz angemessener Wartezeit ist der Geschädigte nicht erschienen. Was müssen Sie tun?

Sie dürfen den Unfallort ohne Weiteres verlassen

Ihren Namen und Ihre Anschrift am beschädigten Fahrzeug hinterlassen und den Unfall unverzüglich der Polizei melden

Es genügt, Ihren Namen und Ihre Anschrift einem unbeteiligten Zeugen zu geben

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.02-101-B / 3 Fehlerpunkte

Wozu darf der rechte Seitenstreifen benutzt werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.02-101-B

Zum Befahren mit langsamen Fahrzeugen

Zum Halten und Parken

Zum Überholen