Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Manu1709
27.07.2010, 10:42 Uhr

2. Praktische Prüfung demnächst und schon der dritte FS Wagen;-(

Hallo ihr Lieben , bin neu hier habe aber schon immer mal vorher hier reingeschaut und festgestellt, dass ich die Beiträge sehr interessant finde. Das hat mich nun dazu bewogen auch mal mit einem Problem hier aufzulaufen;-) Ich mache seit Oktober 2009 meinen FS und habe im Januar 2010 mit den Fahrstunden begonnen. Gelernt habe ich mit einem Skoda Roomster. Den hatte ich auch sicher im Griff, nach kurzer Zeit. Leider hat der Roomster nach ca: 5 Monaten den Löffel geschmissen , seit dem ist er in einer "Werkstatt". Es kam als Ersatz ein Golf 5 aus einer anderen Fahrschule. was aber auch ca: 3 Wochen dauerte.;-(Wesentlich mehr PS , aber egal. Hatte ungefähr 3 Fahrstunden mit dem Ding und ging in die erste Prüfung.
Hab sie gründlich verkackt, aus mehreren Gründen. Zweimal Motor abgewürgt, Boxen parken vergeigt( was aber an mangelnder Übung lag)Naja ....Dann , nach langer Pause kam ein netter FS Kollege aus einer anderen Stadt und übernahm ein paar Fahrschüler meines Fahrlehrers... M. hat einen Skoda Fabia ... Das Übliche , Eingewöhnungszeit , fahren und nu geht es auch mit dem Skoda Fabia ;-)) Muss nu aber am 9.8.2010 ( meine erste Prüfung hatte ich am 2.7.2010) mit dem Golf in die Prüfung und habe wenig Erfahrung mit dem Wagen. Mein Fahrlehrer wollte mir noch zwei Stunden geben , habe ihn bereits mehrfach angerufen wegen der Termine aber er kommt nicht aus dem Quark , was heisst, ich habe immernoch keine FS Termine um mich wenigstens nochmal ein bisschen an den Wagen zu gewöhnen... 3 Fahrschulwagen innerhalb von 6 Monaten , viel Pause dazwischen was nicht an mir lag....sollte ich das dem Prüfer eventuell mitteilen wenn die nächste Prüfung ist ??
Ist lang geworden , sorry...
LG
Manuela

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Vanessa93
27.07.2010, 12:23 Uhr

zu: 2. Praktische Prüfung demnächst und schon der dritte FS Wagen;-(

Also das ist wirklich blöd, dass du dich immer an ein anderes Auto gewöhnen musst. Aber ich denke nach ein oder zwei FSt. geht das schon. Du musst deinem FL mal in den hintern treten, dass er wigge machen soll. Du bezahlst ihn ja auch schließlich dafür und du willst die Prüfung bestehen. Ich habe meine erste Prüfung auch leider nicht bestanden und will jetzt gerne einen neuen FL haben. Da muss ich mich auch an ein anderes Auto gewöhnen. Hoffe mal das klappt :-s    aber man muss optimistisch denken, dann klappt das schon. Oder auch nicht. =) Na ja...das Leben geht auch ohne Führerschein weiter, aber man will ihn ja doch schon gerne haben. Ich kenn das Gefühl :-D
Ok, schluss jetzt.

ciao
LG Vanessa

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 2.6.06-211 / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie mit Ihrem LKW beim Durchfahren von engen Durchfahrten beachten?

Dass die Außenspiegel in der angegebenen Fahrzeugbreite berücksichtigt sind

Dass Fahrzeugaufbauten bei unebener Fahrbahn schwanken

Dass die Außenspiegel über die in den Fahrzeugpapieren angegebene Breite hinausragen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-115 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist diese Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-115

Auf ein Verbot für Fußgänger und Kraftwagen

Auf das Ende eines verkehrsberuhigten Bereichs

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-001 / 3 Fehlerpunkte

Sie sind an einem Verkehrsunfall beteiligt. Wozu sind Sie verpflichtet?

Sie müssen

- den anderen Beteiligten angeben, dass Sie an dem Unfall beteiligt sind

- auf Verlangen den Berechtigten Ihren Namen und Ihre Anschrift angeben sowie Führerschein und Fahrzeugschein (ggf. Betriebserlaubnis) vorweisen

- bei geringfügigem Schaden unverzüglich zur Seite fahren