Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Raffl
23.12.2007, 16:42 Uhr

Paar Fragen

Hi,
ich habe bald meine Praktische prüfung für den Autoführerschein und mir sind noch ein paar Fragen aufgekommen die mir mein Fahrlehrer mit seinem "Ingenieurlatein" nicht so ganz beantworten konnte, zumindest nicht so dass ich es verstehen kann.
Also:
Wenn ich auf die Autobahn auffahren will und ich erwische grad ne Kollonne LKW´s, die den Normalen Sicherheitsabstand zueinander halten. Soll ich dann da noch in die Lücke reinfahren? Natürlich dann mit der geschwindigkeit wie die LKWs fahren. Müsste ja gehen aber ich weis nicht ob der Prüfer das so gerne sieht, weil der LKW der dann hinter mir is muss dann kurz vom gas um den sicherheitsabstand zu mir aufzubauen.

Zweite Frage:
Wenn ich in der stadt fahre und da ist vor mir eine baustelle, zB ein Kran der so steht dass ich nicht vorbeikomme, wenn ich nur die fahrbahn benutzen darf. Darf ich dann mit 2 Rädern uf der Fahrbahn und mit 2 auf dem gehweg dran vorbeifahren?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
26.12.2007, 19:52 Uhr

zu: Paar Fragen

Zur zweiten Frage:

Wenn es definitiv keine andere Möglichkeit gibt, am Kran vorbei zu fahren, dann mußt Du natürlich den Gehweg benutzen.
Vorausgesetzt, der Kran steht/arbeitet und es ist nicht ein fahrender Kranwagen!
Sollte es aber nach Einhalten der Seitenabstände auch die Möglichkeit geben, statt des Fußweges z.B. eine Sperrfläche zu überfahren, würde ich diese Möglichkeit wählen!
Mal ganz davon abgesehen: Wo ein Kran ist, ist auch eine Baustelle oder Ähnliches und die sollte auch entsprechend markiert und beschildert sein.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Raffl
27.12.2007, 12:53 Uhr

zu: Paar Fragen

Danke für die schnellen Antworten.
Habe heute die Prüfung bestanden und geh morgen den Führerschein beim Landratsamt abholen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern gänseblume
27.12.2007, 14:19 Uhr

zu: Paar Fragen

Hallo raffl darf ich fragen warum du den führerschein nicht direkt vom prüfer bekommen hast. Und du ihn dir erst morgen beim mt abholen kannst. Also ich habe die prüfung beim TÜV Rheinland gemacht und meinen führerschein direkt vom prüfer aufem tüv hof im auto bekommen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Chris_gast
27.12.2007, 17:56 Uhr

zu: Paar Fragen

Vielleicht wird er erst morgen 18?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Raffl
27.12.2007, 18:15 Uhr

zu: Paar Fragen

ich bin zwar schon 18, aber ich denk mal dass es deswegen so ist, weil ich zusätzlich mit B noch den A machen werde und da wieder irgendso eine typische deutsche bürokratiehürde ist.
Der Prüfer wusste es auch nicht.
Ich hoffe mal dass ich morgen den führerschein für B schon krige und nicht warten muss bis ich A auch abgeschlossen habe.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern gänseblume
27.12.2007, 19:41 Uhr

zu: Paar Fragen

Hallo raffi vielen danke für deine schnelle antwort. Ich will dir jetzt nicht die hoffung nehmen aber es kann dir passieren das du erst so eine art prüfbescheinigung bekommst du den richtigen führerschein dann wenn du auch a bestanden hast. Bei meinem Vater war es so.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.02-001 / 3 Fehlerpunkte

Welche Kraftfahrzeuge müssen auf Landstraßen möglichst den befestigten Seitenstreifen benutzen?

Mofas und Krankenfahrstühle

Langsam fahrende landwirtschaftliche Zug- und Arbeitsmaschinen

Kleinkrafträder

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-117 / 3 Fehlerpunkte

Zu welcher Tageszeit ist mit verstärktem Wildwechsel zu rechnen?

Im Morgengrauen

Während der Abenddämmerung

In der Mittagszeit

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.11-001 / 3 Fehlerpunkte

In welchen Fällen dürfen Sie in eine Kreuzung nicht einfahren, obwohl Sie Vorfahrt haben?

Wenn Sie

- auf der Kreuzung warten müssten, weil der Verkehr stockt

- ein Fahrzeug mit Blaulicht und Einsatzhorn behindern würden

- als Linksabbieger lediglich wegen des Gegenverkehrs auf der Kreuzung warten müssten