Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kwik
16.09.2016, 19:35 Uhr

Tausend Fehler während der Fahrstunde

Ich habe jetzt 11 Fahrstunden hinter mir und es wird von Mal zu Mal schlimmer. Ich bin nicht mit der Verkehrssituation überfordert, ich komme mit der Technik nicht wirklich klar und bekomme kein Gefühl für das Lenkrad. Schalten klappt eigentlich, aber sobald ich einen Fehler mache funktioniert gar nichts mehr. Mein Hirn rattert während der Fahrstunde und dabei übersehe ich häufig etwas. Habt ihr Tipps wie man das abstellen und ein Gefühl für das Auto bekommen kann? Glaub mein FL verzweifelt langsam an mir.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Michi2
22.09.2016, 15:58 Uhr

zu: Tausend Fehler während der Fahrstunde

Das klingt so, als würdest du dir da eine ganze Menge Stress machen. Versuch dich mal ein wenig zu entspannen und dich selbst nicht so unter Druck zu setzen. Es ist nur eine Fahrprüfung und davon hängt nicht dein Leben ab. Vielleicht hilft dir ja auch sowas wie Meditation oder sowas in der Art.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kwik
28.10.2016, 13:16 Uhr

zu: Tausend Fehler während der Fahrstunde

Mittlerweile geht es mit dem Stress, ich hatte schon die Sonderfahrten aber bin in der Prüfungsvorbereitung immer noch zu blöd zum Fahren. Ich weiß nie wann ich im ersten oder zweiten Abbiegen soll, sehe links aufgestellte Schilder fast nie, parke zu weit vom Bordstein usw. Irgendwie macht es einfach nicht "Klick". Sobald ich kritisiert werde, nehme ich es an und ändere das Verhalten, dafür kommen dann neue Fehler.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kwik
03.11.2016, 10:53 Uhr

zu: Tausend Fehler während der Fahrstunde

Das ist eigentlich kein Problem bei mir, ich scheine einfach aus irgendwelchen Gründen unfähig sein zu fahren. Das schlimme ist dass Einparken usw. von Anfang an eigentlich gut klappt, nur das Fahren selbst nicht. Bin einfach zu verplant, übersehe was, verschalte mich.... Bei der hohen Stundenzahl sollte es weit besser sein

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-006 / 3 Fehlerpunkte

Welchen Hinweis gibt dieses Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-006

Einbahnstraße

Abbiegen verboten

Vorrang vor dem Gegenverkehr

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.36-006-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.36-006-B

Vor der Kreuzung auf weitere Weisungen des Polizeibeamten warten

Kreuzung zügig überqueren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-015 / 3 Fehlerpunkte

Ein Fußgänger mit einem weißen Stock will vor Ihnen die Fahrbahn überqueren. Wie müssen Sie sich verhalten?

Warnzeichen geben und mit gleicher Geschwindigkeit weiterfahren

Geschwindigkeit vermindern und nötigenfalls anhalten

Weiterfahren, weil Blinde die Fahrbahn nicht ohne Begleitung überqueren dürfen