Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern winni67
09.07.2016, 08:02 Uhr

Fahrlehrer nicht korrekt ???

Hallo,

ich mache gerade die Praktische Prüfung und bin leider durchgefallen.
Auf meiner letzten Rechnung ist mir aufgefallen,dass mein Fahrlehrer obwohl mein Mann mich zur Prüfung hingefahren und wieder abgeholt hat eine Übungsfahrt in Höhe von 62,- Euro extra berechnet hat obwohl ich nicht gefahren bin.Meine Frage ist ob so was richtig ist.

Schöne Grüße
Winni

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Andreas Wismann
10.07.2016, 16:18 Uhr

zu: Fahrlehrer nicht korrekt ???

Warum sollte es richtig sein, eine Leistung, falls sie wirklich nicht stattgefunden haben sollte, zu bezahlen?

Aber steht dort wirklich "Übungsfahrt" oder handelt es sich um die "Vorstellung zur praktischen Prüfung"? Die beinhaltet nämlich den Aufwand der Fahrschule für den Prüfungstag und umfasst auch die Prüfungsfahrt. Sie ist deshalb üblicherweise teurer als eine reine Übungsfahrt, und wird getrennt von den Gebühren berechnet, welche an die Prüforganisation zu zahlen sind.

Klär das doch einfach auf freundliche Art mit der Fahrschule - wenn es sich um einen Irrtum handeln sollte, kann man das bestimmt schnell herausfinden.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern winni67
11.07.2016, 07:38 Uhr

zu: Fahrlehrer nicht korrekt ???

Hallo,

ja es steht wirklich Übungsfahrt vor der Prüfung die er mir mit 60,- Euro berechnet hat obwohl ich nicht gefahren bin, und die Gebühren für die Prüfung 90,- Euro das ist ja aich völligin Ordnung.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern HaHoHe
19.07.2016, 13:47 Uhr

zu: Fahrlehrer nicht korrekt ???

Ich denke du solltest einfach nochmal in der Fahrschule nachfragen. Wenn die Prüfung nicht bestanden wurde, musst du ja sicher noch die eine oder andere Fahrstunde machen. Das lässt sich dann bestimmt irgendwie verrechnen.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-103-B / 3 Fehlerpunkte

Warum ist hier ein großer Seitenabstand erforderlich?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-103-B

Weil Sie sonst auf Wasserlachen zu spät reagieren können

Weil der Anhalteweg länger als auf trockener Straße ist

Weil sonst Spritzwasser die Sicht erschwert

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.5.01-008 / 3 Fehlerpunkte

An einem Fahrzeug sind Motor und Schalldämpfer "frisiert". Welche Folgen kann das haben?

Der Kraftstoffverbrauch sinkt erheblich

Der Schadstoffausstoß wird größer

Die Lärmbelästigung nimmt zu

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-001 / 3 Fehlerpunkte

Sie sind an einem Verkehrsunfall beteiligt. Wozu sind Sie verpflichtet?

Sie müssen

- bei geringfügigem Schaden unverzüglich zur Seite fahren

- auf Verlangen den Berechtigten Ihren Namen und Ihre Anschrift angeben sowie Führerschein und Fahrzeugschein (ggf. Betriebserlaubnis) vorweisen

- den anderen Beteiligten angeben, dass Sie an dem Unfall beteiligt sind