Warnblinker = Schritttempo

»Ist die Schrittgeschwindigkeits-Regelung wirklich so extrem, wie sie sich anhört?«

Schulbus mit Warnblinklicht

Aber ganz bestimmt ist sie das!

An einem Linien- oder Schulbus, der an einer Haltestelle mit eingeschaltetem Warnblinklicht steht, dürfen Fahrzeuge nur mit Schrittgeschwindigkeit vorbeifahren. Vor Jahren, als diese Vorschrift eingeführt worden ist, haben sich viele Fahrlehrer gefragt: Wie sollen wir das gegenüber den anderen Verkehrsteilnehmern durchsetzen? Schritttempo, das weiß doch keiner!

Sicherer wäre es wohl gewesen, hätte sich der Gesetzgeber für die »amerikanische« Variante entschieden, nämlich das Vorbeifahren an Bussen mit Warnblinklicht komplett zu verbieten. Dann hätte jeder anhalten müssen.

Stattdessen muss man entscheiden, ob es sich lohnt, mit Schrittgeschwindigkeit an einem (zum Beispiel) 12 Meter langen Bus vorbeizufahren, was gut und gerne 12 Sekunden dauert, und dabei dem hupenden und gestikulierenden Hintermann klar zu machen, dass alles vorschriftsmäßig ist. Der Hammer ist natürlich, dass die selbe Vorschrift auch greift, wenn der warnblinkende Bus am linken Fahrbahnrand gegenüber steht! Erzählen Sie das einmal dem Lkw-Fahrer hinter Ihrem Fahrzeug! Nur, wenn die Fahrbahnen getrennt sind (also beispielsweise durch gebaute Mittelstreifen), braucht man wegen des Busses gegenüber nicht so extrem zu bremsen.

Wie soll man sich nun konkret in der Fahrprüfung verhalten, wenn es im nachfolgenden Verkehr brenzlig wird?

Drosseln Sie Ihr Tempo so weit es vertretbar ist. Sie müssen, nach Absprache mit den Prüforganisationen, wenigstens unter dreißig km/h herunterbremsen. Versuchen Sie weiterhin auf Schritttempo zu kommen, aber nicht um jeden Preis. Falls offensichtlich ein Auffahrunfall droht, soll er natürlich verhindert werden.

Und, lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen. Auch nicht jeder Prüfer wird unbedingt jeden Bus bemerken, der auf der linken Seite mit eingeschaltetem Warnblinklicht steht. Ihr Fahrlehrer wird jedenfalls nicht petzen ;-)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-110-B / 3 Fehlerpunkte

Was ist in dieser Situation richtig? (Warnblinklicht an)

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-110-B