Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern pmqdesousa
07.05.2017, 09:30 Uhr

Angehalten mit Alkohol in Deutschland (EU Führerschein Portugal)

Guten Morgen...leider habe ich etwas ganz blödes gemacht und bin mit Alkohol am Steuer in München angehalten worden.

Da wir für unserem nächsten Urlaub bereits einen Mietwagen gemietet hatten und diesen auch brauchen, versuche ich zu verstehen, ob der Fahrverbot nur in Deutschland gilt oder auch im Ausland...

Ich bin Portugiese, der Führerschein war aus Portugal (EU-Führerschein), angehalten worden bin ich in München.
Wohnsitz habe ich in München und in Portugal.

Man hat mir den Führerschein gleich entzogen.

Bis dato habe ich überhaupt nichts bekommen (Bluttest wurde auch gemacht ! ).
Führerschein wurde mir nicht ausgehändigt.. dürften die Beamten dies ?
Ich habe folgendes in der Internet Seite von Polizei Bayern gelesen:

"Grundsätzlich kann ein Fahrverbot nur wirksam werden, wenn der zugrunde liegende Bußgeldbescheid rechtskräftig ist. Rechtskraft tritt für den Fall, dass kein Einspruch eingelegt wurde, mit Ablauf der Einspruchsfrist von zwei Wochen nach Zustellung des Bußgeldbescheides bzw. mit Rechtsmittelverzicht ein. "

Wiederum hat man mir schon gesagt, dass ich in Portugal oder Ausland fahren könnte, denn der Fahrverbot würde nur für Deutschland gelten.

Stimmt dies ?

Vielen, vielen Dank im Voraus und verzeiht euch den Sonntag mit diesen blöden Fragen zu bescheren.




MfG

Pedro

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-103-B / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-103-B

Früh abbremsen, um den Fußgängern deutlich zu machen, dass Sie ihnen Vortritt gewähren

Nur anhalten, wenn die Fußgänger nicht stehen bleiben

Einfach durchfahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-004-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-004-B

Weiterfahren, weil beide Fußgänger Sie vorlassen müssen

Beiden Fußgängern das Überqueren ermöglichen

Vor dem entgegenkommenden Fußgänger durchfahren, weil dieser wartepflichtig ist

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.36-002 / 3 Fehlerpunkte

Ein Polizeibeamter regelt den Verkehr auf einer Kreuzung, an der vorfahrtregelnde Verkehrszeichen aufgestellt sind. Was gilt?

Die Regel "rechts vor links"

Die vorfahrtregelnden Verkehrszeichen

Die Zeichen des Polizeibeamten