Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern FlodderXp
27.02.2014, 15:17 Uhr

Englische Prüfung

Hallo Leute,

Wie in der Überschrift steht, mach ich derzeit in England meinen Klasse B Führerschein.

Meine Frage ist, weil ich im Web dazu nichts finde ob ich die Theorie Prüfung gleich ist wie in Deutschland.
Mir ist natürlich bewusst das man in England auf der anderen Seite fährt und joa stimmt, ist dort auch dann links vor rechts ? xD

Mir geht es einfach nur darum, weil ich von meinem Bruder ein Fahrschul APP kostenlos verwenden kann und nicht unnötig Geld ausgeben möchte.

Würde mich auf eine Antwort freuen

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
01.03.2014, 18:38 Uhr

zu: Englische Prüfung

Ich bin dabei in England den Führerschein zu machen

Wie weit bist du denn schon?
Ich meine, weil es (eigentlich) sehr schnell auffallen sollte, wenn eine so grundlegende Regel ein so großes Fragezeichen an den Himmel schreibt. O_o

Ich fand im Netz folgendes zum Thema Linksverkehr:
Auf der Straße: Darauf müssen Sie achten
Das Schwierigste ist sicherlich das Abbiegen. In England und anderen Ländern mit Linksverkehr gibt es eine Rechtsabbieger-Spur. Aus alter Gewohnheit könnte man dann auf die falsche Straßenseite geraten. Aber mit etwas Konzentration haben Sie das fix im Griff.
Zweite Falle: Im Kreisverkehr fahren Sie stets im Uhrzeigersinn! Der Rechtskommende hat dabei Vorfahrt.
Apropos: Links-vor-Rechts kommt in den meisten Linksverkehr-Ländern als Verkehrsregel gar nicht vor. Meist wird das durch klare Zeichen angezeigt wie "Give Way". An den wenigen Stellen, an denen das nicht klar geregelt scheint, verhalten Sie sich defensiv und schauen auf Handzeichen des anderen Autofahrers.

Quelle: http://www.tippscout.de/mietwagen-im-urlaub-keine-
angst-vor-linksverkehr_tipp_4352.html


Das Lernmaterial deines Bruders .... ist die englischen Version?
Ansonsten würde ich sagen, dass dich das "gesparte" Geld am Ende seeeehr viel kosten wird.

***Zur Prüfung:
Die Führerscheinprüfung besteht aus drei Teilen:
1.Die theoretische Prüfung ("Theory test")
2.Gefahrenwahrnehmungstest oder Reaktionstest ("Hazard Perception Test")
3.Die praktische Prüfung oder Fahrprüfung ("Supervised Driving Examination")

Wenn man diese drei Prüfungen bestanden hat, erhält man den Führeschein. Die aktuelle Durchfallrate beträgt 57,2%, d.h. nicht einmal jeder zweite Kandidat schafft die Prüfung auf's erste Mal. ***

Lies dazu bitte:
http://schottland4fans.de/britallgemeines_verkehr_
auto_fuehrerschein.shtml


Abschließend noch .....
Wie lange lebst du schon in GB? Bist du dort gemeldet?

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-125 / 3 Fehlerpunkte

Was ist bei diesem Verkehrszeichen zu beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-125

Fahrzeuge dürfen hier ohne Beleuchtung die ganze Nacht geparkt werden

Fahrzeuge dürfen hier nicht geparkt werden

Die Straßenbeleuchtung brennt nicht die ganze Nacht

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-109 / 3 Fehlerpunkte

Was ist bei diesen Verkehrszeichen erlaubt?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-109

Solange noch andere Parkplätze frei sind, darf jeder diesen Parkplatz benutzen

Bewohner mit entsprechend nummeriertem Parkausweis dürfen hier parken

Alle Bewohner dürfen jeden dieser Parkplätze benutzen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.01-105 / 3 Fehlerpunkte

Wodurch kann eine Gefährdung entstehen?

Durch liegen gebliebene Fahrzeuge, die nicht vorschriftsmäßig abgesichert sind

Durch Einschalten der Beleuchtung am Tage

Durch zu hohe Geschwindigkeit