Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Hotti
08.04.2013, 13:40 Uhr

Umschreibung möglich?

Ich lebe seit 9 Jahre in Ungarn, habe ungarische Aufenthaltsgenehmigung und ungarischen Ausweis. Mein französischer Führerschein wurde mir in Spanien gestohlen, daraufhin beantragte ich mit den Papieren der französischen und spanischen Behörde mir einen neuen Führerschein hier in Ungarn auszustellen, was nach Prüfung meiner Unterlagen auch geschah. Ich bin aber noch in Deutschland gemeldet, will nun zurück nach Deutschland. Meine Frage ist, wird mein ungarischer Führerschein problemlos anerkannt oder umgeschrieben oder muß ich mich erst in Deutschland abmelden ( für 6 Monate) um mich dann wieder anzumelden um meinen Führerschein umzuschreiben. Ich bin im Besitz des Führerscheins der Klasse B, A1, T,M, seit 1991. In Ungarn muß ich alle 3 Jahre zur ärztlichen Untersuchung weil ich über 65 Jahre bin. Wer kann mir eine Auskunft geben?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern juice20
21.10.2014, 12:35 Uhr

zu: Umschreibung möglich?

Die Umschreibung ist meistens sehr einfach. Kuck doch mal hier, da steht welche Unterlagen man braucht und wie es abläuft:
http://www.bussgeldkataloge.eu/eu-fuehrerschein.html

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-103-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie hinter dieser Straßenkuppe rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-103-B

Dort kann ein Fahrzeug liegen geblieben sein

Auf Ihrem Fahrstreifen kann sich ein langsam fahrendes Fahrzeug befinden

Es kann ein Fahrzeug entgegenkommen, das Ihren Fahrstreifen mitbenutzt

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-134 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weisen diese Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-134

Auf ein Haltverbot,

- das nur für Lkw gilt

- das auf der Fahrbahn und auch auf dem Seitenstreifen gilt

- das nur auf dem Seitenstreifen gilt

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-008 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen aus einer Reihe parkender Fahrzeuge in den fließenden Verkehr einfahren. Hinter Ihnen parkt ein Lastzug. Wie beurteilen Sie diese Situation?

Das Einfahren ist hier ungefährlich, weil Sie sich im Schutz des hinter Ihnen stehenden Lastzugs befinden

Wegen der verdeckten Sicht können Sie herannahende Fahrzeuge erst recht spät sehen

Wegen der verdeckten Sicht können von hinten herannahende Fahrzeuge Ihr Fahrzeug erst spät sehen