Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Fay94
13.03.2013, 14:28 Uhr

Unfall Totalschaden, Folgen?

Hallo,
zuerst einmal, ich bin 18 Jahre, hab meinen Führerschein mit 16,5 Jahren begonnen und mit 17 Jahren abgeschlossen. Ich bin jetzt 18 einhalb Jahre alt.
Letzten Sonntag war es dann so weit .. Als ich mit meiner Freundin auf dem Weg zu einem Freund war:
Auf einer Straße mit Geschwindigkeitsbegrenzung 100km/h hat es uns aus einer Kurve gehauen, wir haben uns 3x überschlagen, ein Schaden an anderen Verkehrsteilnehmern wurde nicht verursacht. Hinzuzufügen ist, dass wir zwischen 85 - 95 km/h gefahren sind. Die genannte Strecke zum Kumpel bin ich in letzter Zeit öfters gefahren und die Kurve hätte ich eigentlich schaffen sollen, aber mir hats das Lenkrad verrissen.

Jetzt zu meiner Frage:
Mit welchen Folgen habe ich zu rechnen?
Bußgeld? Führerscheinentzug? Nachschulung?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
13.03.2013, 22:16 Uhr

zu: Unfall Totalschaden, Folgen?

Kommt drauf an,was dir am Ende vorgeworfen wird.
Nicht angepasste Geschwindigkeit (die liegt uU deutlich unter der erlaubten!) würde dir alle neg.Folgen der Probezeit und ein dickes Bußgeld einbringen.
Bei einem Augenblicksversagen (zB duch einen Niesanfall) könntest du mit nem35 Euro Knöllchen davon kommen.
Sei also fein vorsichtig, mit dem, was du von dir gibst.
Mein Tipp an dich:
Poste das mal in http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?act=i
dx

Dort springen genügend fachkundige Menschen herum, die dazu präziseres von sich geben können.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-105-B / 3 Fehlerpunkte

Warum kann Befahren dieser ungleichmäßig beleuchteten Straße gefährlich werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-105-B

Weil Fußgänger, die in einem Dunkelfeld die Straße überqueren, leicht übersehen werden können

Weil entgegenkommende Kraftfahrzeuge erst spät zu erkennen sind

Weil schlecht beleuchtete Fahrzeuge in den Dunkelfeldern schwer zu erkennen sind

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-116 / 3 Fehlerpunkte

Sie fahren zügig auf einer Landstraße und sehen in einiger Entfernung ein Reh in der Nähe der Fahrbahn äsen. Wie müssen Sie sich verhalten?

Sofort Vollbremsung durchführen

Geschwindigkeit vermindern und bremsbereit sein

Geschwindigkeit erhöhen, um schnell an dem Reh vorbeizukommen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.38-003 / 3 Fehlerpunkte

Wovor kann gelbes Blinklicht auf einem Fahrzeug warnen?

Vor Gefahren an einer Arbeits- oder Unfallstelle

Vor einem Fahrzeug mit ungewöhnlicher Breite

Vor einem langsam fahrenden Großraumtransport