Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Schenni
22.03.2009, 16:34 Uhr

Lenkung defekt?

Hallo!
Ich hoffe ich bin in diesem Forum richtig.
Ich habe mir ein Auto gekauft (Opel Astra Bj 98) und habe kürzlich ein klopfendes Geräusch festgestellt, wenn ich das Lenkrad stark einschlage...
Was könnte das sein?
Hab schon einen Termin in der Werkstatt ausgemacht, möchte mich nur schon mal auf mögliche Katastrophen einstellen ;)
Danke schonmal im Voraus!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Drummer
22.03.2009, 18:47 Uhr

zu: Lenkung defekt?

Beim Fahren bzw. Bremsen könnten es auch die Bremsscheiben oder nicht korrekt ausgewuchtete Räder sein.

Vielleicht sind es aber auch die Lager der Querlenker... oder die Lenkung selbst.

Schwer zu sagen! Ein Klopfen von vorne kann 1000 Gründe haben!

Manche haben auch einfach nur vergessen die Räder fest zu ziehen! ;-)

Ich kann mich an einen Kunden erinnern, der hatte ein Klopfen hinten rechts, bei ca. 80 km/h. Am Ende war das Klopfen weg, nachdem die Kupplung erneuert wurde!

Geräusche am Auto sind die Hölle, für den Mechaniker!

Bei Mercedes gibt es extra dafür ausgebildete Geräuschexperten!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Schenni
22.03.2009, 19:06 Uhr

zu: Lenkung defekt?

Hi!
danke für die Antwort! Also, die Bremsen kann ich denk ich ausschließen, weil ich das beim selben Auto schon mal hatte und daher weiss wie sich das anhört... ;)

Hab vorher auch festgestellt, dass das "klopfen" auch nur beim rechtslenken so stark auftritt. Ich hoffe, dass nicht die gesamte Lenkung defekt ist, sonst kann ich mich gleich mal auf ein Vermögen bei der Reperatur einstellen, oder?
Naja, vielen Dank nochmal für die Anwort!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern to
22.03.2009, 19:16 Uhr

zu: Lenkung defekt?

»Hab schon einen Termin in der Werkstatt ausgemacht, möchte mich nur schon mal auf mögliche Katastrophen einstellen«

»Ich habe mir ein Auto gekauft (Opel Astra Bj 98)«

Tja wenn es so ist, dann nimmt die Katastrophe schon ihren Lauf...

Hast Du schon mal nach "Opelfreunden" gegoogelt? Die kennen sich mit den Baracken sicherlich besser aus.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern vespa-fan
22.03.2009, 21:48 Uhr

zu: Lenkung defekt?

bei meinem twingo habe ich was ähnliches.
es ist ein falsch angeschweißter Kat, der bei linkskurven gegen ein blech poltert.

ansonsten, wie gesagt, es könnte viele ursachen haben. domlager? Stoßdämpfer? .....

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Wackeldackel
23.03.2009, 06:12 Uhr

zu: Lenkung defekt?

Mein Tipp;
Der Servo-Keilriemen rutscht und muss gespannt oder erneuert werden ;)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.09-011 / 3 Fehlerpunkte

Wie lange können Haschisch und seine Abbauprodukte im Urin nachgewiesen werden?

Auch noch nach Wochen

Höchstens 24 Stunden

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-105-B / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-105-B

Vorsichtig links vorbeifahren

Ausreichend Seitenabstand zu Fußgängern einhalten

Den Fußgänger mit dem Mofa durch Hupen auffordern, auf den Gehweg überzuwechseln

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-124 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-124

Auf eine gebührenpflichtige Straße

Auf eine Zollstelle