Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern dermatze
23.10.2008, 20:34 Uhr

Handbremse ziehen um Wagen zum Stillstand zu bringen?

Hey ihr....

Ich hab folgende Frage und zwar ein Freund von mir hatte heute früh einen echt krassen Unfall.
Und zwar fährt er einen alten BMW 3er worauf ich damit hinaus will ist der Heckantrieb...
Er fuhr in eine Kurve und sein Heck ist ausgebrochen und er zog die Handbremse, weil er meinte damit das ganze korrigieren zu können oder den Wagen gar zum Stillstand zu bringen, naja das ganze hat net so geklappt! (aber ihm geht es gut hatte sau des glück)
Er meinte des macht man bei Heckantrieblern so?

Meine Frage ist Stimmt das? oder hat er sich durch das Handbremse ziehen noch mehr in Gefahr gebracht?

Danke schon mal für die Antworten.

Gruß Matze

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
23.10.2008, 21:57 Uhr

zu: Handbremse ziehen um Wagen zum Stillstand zu bringen?

Dein Kumpel hat keine Ahnung vom Autofahren. Wenn ein Fahrzeug mit Heckantrieb übersteuert (also hinten ausbricht), dann wäre gegenlenken richtig, ggf. mit auskuppeln.

Zieht er die Handbremse so fest an, dass die Hinterräder blockieren, dann wird das Heck erst recht ausbrechen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern dermatze
24.10.2008, 09:49 Uhr

zu: Handbremse ziehen um Wagen zum Stillstand zu bringen?

@Georg_g
hey danke für deine Antwort ;)
Okay weil meine Kumpels alle meinte ja das macht man so und ich hab mir halt mein Teil gedacht.


@Kahleberger
ich werds probieren XD

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-119 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-119

Auf eine für den Fahrzeugverkehr gesperrte Straße

Auf eine Unterführung

Auf eine Sackgasse

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-104 / 3 Fehlerpunkte

Sie sind ein einem Verkehrsstau und müssen warten; vor Ihnen befindet sich ein Fußgängerüberweg. Wie verhalten Sie sich?

Aufschließen und auf dem Überweg warten, um den Stau zu verkürzen

Aufschließen und auf dem Überweg warten, wenn keine Fußgänger zu sehen sind

Überweg frei lassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-101 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen einen Radfahrer überholen. Reichen dabei 50 cm Seitenabstand aus?

Ja, solange Sie nicht schneller als 40 km/h fahren

Nein, weil der Radfahrer plötzlich ausschwenken könnte

Ja, wenn Sie vorher Warnzeichen gegeben haben