Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ullib
06.10.2008, 15:48 Uhr

Blinken in durch Poller etc. verkehrsberuhigter Straße

Hallo,
ich fahre öfter eine Straße lang, die durch "Erker" verkehrsberuhigt ist ohne eine echte verkehrsberuhigte Zone zu sein. So eine Nase kommt ungefähr alle 50 -100 m, die Gegenfahrbahn hat ebf. "Nasen" auf ihrer Seite. Dazwischen parken manchmal Autos.


#oooooooooo#
#oooooooooo#
#oooooooooo#
####ooooooo#
......#ooooooo#
####ooooooo#
#oooooooooo#
#oooooooooo#
#oooooo####
#oooooo#.....
#oooooo####
#oooooooooo#
#oooooooooo#
#oooooooooo#

Frage 1: Muss ich mich jedesmal wieder nach rechts einordnen, obwohl ich absehen klann, dass ich gleich wieder nach links muss?
Frage 2: Muss ich jedesmal blinken? Weil - dann bin ich ja nur noch mit Blinker an und Blinker wieder aus beschäftigt, weil die Stückchen ja so kurz sind.

Die Straße ist ca 1,5 km lang, wenn nicht sogar noch länger (für Kenner: ich meine den Horner Weg in Hamburg-Horn).

Danke,

Ulli

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kenobi
07.10.2008, 08:45 Uhr

zu: Blinken in durch Poller etc. verkehrsberuhigter Straße

Beim Ausweichen geht es um bewegliche Hindernisse, die sich auf der Fahrbahn befinden. Da ist Blinken wegen des Fahrstreifenwechsels angezeigt.

Diese »Nasen« sind allerdings nicht Bestandteil der Fahrbahn.

Fazit: Die Zeichnung von ullib zeigt nur einen etwas winkeligen Straßenverlauf. Wenn man dem Straßenverlauf folgt, wird nicht geblinkt!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ullib
07.10.2008, 09:28 Uhr

zu: Blinken in durch Poller etc. verkehrsberuhigter Straße

Hallo Kenobi und Kahleberger,
schön, dass jemand den Horner Weg kennt. Der Horner Weg beginnt ja ungefähr Rennbahnstraße und wird später zu "Bei der Hammer Kirche" und zwar hinter der Caspar-Voght-Str..
Eure beiden Antworten scheinen mir gleichermaßen einleuchtend ;-), ich werde wohl doch meinen Fahrlehrer fragen müssen. Seine Antwort werde ich dann hier berichten.
Ich fahre mit dem Motorrad, und da gibt es nicht so was Schönes wie beim Auto, dass sich der Blinker zurücksetzt, wenn man den Lenker wieder zurück schlägt, leider, seufz ... ;-))

Herzliche Grüße

Ulli

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern to
07.10.2008, 10:46 Uhr

zu: Blinken in durch Poller etc. verkehrsberuhigter Straße

»Ich fahre mit dem Motorrad, und da gibt es nicht so was Schönes wie beim Auto, dass sich der Blinker zurücksetzt, wenn man den Lenker wieder zurück schlägt, leider, seufz ...«

Doch, geben tut es das schon, dass ein Motorrad nach Rückkehr aus der Schräglage den Blinker selbst ausschaltet. Nur Dein Fahrschulmotorrad hat das offenbar nicht.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kenobi
07.10.2008, 10:55 Uhr

zu: Blinken in durch Poller etc. verkehrsberuhigter Straße

»ich werde wohl doch meinen Fahrlehrer fragen müssen.«

Ganz genau. Auf dem Fahrschulmotorrad tust Du nämlich genau das, was der Prüfer sehen möchte. Was das ist, weiß Dein Fahrlehrer besten.

Ich habe hier auch solche »verschwenkten« Wohnstraßen in der Nähe. Dort blinkt niemand, weil die dort rumfahrenden Anwohner und Besucher das nämlich als »ich möchte in die nächste Einfahrt/Straße abbiegen« interpretieren.

Immer verkehrsklärend blinken.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ullib
07.10.2008, 17:40 Uhr

zu: Blinken in durch Poller etc. verkehrsberuhigter Straße

Danke für die letzte Erklärung (wie interpretieren andere) - wo ich Sinn drin sehe, das kann ich gut verstehen und daher besser behalten.

Mein FL antworte mir heute, Schulterblick reicht, als ich ihn auf den Horner Weg angesprochen habe und die dortigen feststehenden (unbeweglichen) Nasen.

Das Fahrschulmotorrad ist eine Kawasaki EL 252. Die gleiche Maschine wartet schon auf mich in der Tiefgarage, dass ich meinen Führerschein mache und bald schöne Ausflüge mit ihr unternehme.

Tschüß

Ulli

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern princess*
07.10.2008, 17:46 Uhr

zu: Blinken in durch Poller etc. verkehrsberuhigter Straße

@ Kenobi

Also wenn Poller an den Straßenseiten stehen, dann muss man blinken, egal wie das die anderen interpretieren. Mein FL hat immer gesagt, dass es beim links ein-oder ausscheren immer gemacht werden muss, auch wenn direkt nach dem Hindernis eine Querstraße kommt. Man soll ja eine "unklare Verkehrslage" schaffen, damit hinter einem keiner auf die blöde Idee kommt zu überholen. Anders ist das bei Hindernissen auf der rechten Seite. Wenn man danach wieder nach rechts einschert, dann soll man nicht blinken.

Aber sonst immer.

@ulib

Ich wohne zwar in HH, kenne die Straße aber noch nicht.
Allgemein gilt aber: Wenn du weit genug schauen kannst ( also kein Gegenverkehr zu sehen ist ) dann musst du nicht immer wieder hin und her, sondern kannst auch mittig oder im Gegenverkehr fahren. Erst wenn Gegenverkehr kommt oder der Straßenverlauf nicht sichtbar ist, dann musst du wieder rüber.

Liebe Grüße

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
07.10.2008, 18:36 Uhr

zu: Blinken in durch Poller etc. verkehrsberuhigter Straße

>Allgemein gilt aber: Wenn du weit genug schauen kannst ( also kein Gegenverkehr zu sehen ist ) dann musst du nicht immer wieder hin und her, sondern kannst auch mittig oder im Gegenverkehr fahren. Erst wenn Gegenverkehr kommt oder der Straßenverlauf nicht sichtbar ist, dann musst du wieder rüber.<

wenn du nicht ganz schnell das schild "game over" bei der prüfung sehen willst, vergisst du diesen rat ganz schnell.
eindeutiger verstoss gegen das "rechtsfahrgebot".

liebes prinzesschen, mach die leute nicht kurz vor der prüfung so wusschig mit deinen falschen kommentaren.

mfg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kenobi
07.10.2008, 20:54 Uhr

zu: Blinken in durch Poller etc. verkehrsberuhigter Straße

»Hindernisse sind im Allgemeinen nie Bestandteil der Fahrbahn, sie befinden sich nur meist auf ihr...«

Und genau dann wird geblinkt. Das Hindernis (Poller etc.) was sich in der »Nase« befindet, ist hingegen nicht auf der Fahrbahn, sondern befindet sich außerhalb davon.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern princess*
08.10.2008, 09:36 Uhr

zu: Blinken in durch Poller etc. verkehrsberuhigter Straße

@ carhol

Wenn du meinst... ich hatte am Montag gerade Prüfung und habe mit Bravur bestanden! Ich weiß also schon wovon ich spreche... außerdem wurde es mir so beigebracht und ich habe es in der Prüfung auch so gemacht, als in einer 30er Zone die rechte Seite des Fahrstreifens durch parkende Autos versperrt war. Und komisch, ich habe bestanden... also wird es wohl auch richtig sein!!!

Solange eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist, darf man das so machen. Wäre ja auch sehr umständlich, wenn man, obwohl alles frei ist in jede Lücke, die zwischen parkenden Autos ist fahren müsste, nur um dann direkt wieder nach links rüber zu fahren...

@ ullib

Aufgrund der unterschiedlichen Aussagen, würde ich an deiner Stelle einfach den FL fragen! :)

Liebe Grüße

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
08.10.2008, 12:51 Uhr

zu: Blinken in durch Poller etc. verkehrsberuhigter Straße

@prinzesschen

denke es war weniger deine "bravur" sondern das dein aap geschlafen hat.


mfg

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-127 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weisen diese Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-127

Auf die Richtung, aus der ein Zug kommen kann

Auf eine Umleitung, die den Bahnübergang umgeht

Auf einen Bahnübergang in der nach rechts führenden Straße

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-001 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich bei diesem Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-001

Nur den von rechts kommenden Verkehr beobachten

Geschwindigkeit vermindern

Bremsbereit sein

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-016 / 3 Fehlerpunkte

Was ist bei diesem Verkehrszeichen erlaubt?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-016

Das Halten zum Ein- oder Aussteigen für jeden

Mit einem Parkschein aus einem Parkscheinautomaten darf hier jeder unbegrenzt parken

Schwerbehinderte mit entsprechend nummeriertem Parkausweis dürfen hier parken