Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern maxx
18.10.2007, 20:56 Uhr

PKW abstellen Gang - Handbremse

Also erstmal ich bin recht neu hier und habe jetzt seit 6 Tagen meinen Führerschein *immernochriesigfreu* und mache nun die Straßen mehr oder weniger unsicher auch wenn noch mit BF17.

Nun aber zur eigentlichen Frage:
In der Fahrschule lernt man ja das Fahrzeug zu sichern mit Handbremse anziehen und Gang raus, bei meinen Eltern z.B. sehe ich es aber dass sie das Auto nur mit dem Gang sichern (Handbremse natürlich in der Schrägen dazu).
Was ist nun besser/praktischer/sicherer im Alltag nur Gang, HB ohne Gang oder HB mit Gang?
Und vor allem zur HB wie siehts aus im (leider bald) kommenden Winter, kann die wirklich festfrieren ? und was ich mich aus Neugierde noch Frage was macht man in so einem Fall?, wie verhält sich das Fahrzeug?, wie würde man so etwas bemerken?

hoffe mir kann jmd etwas Licht ins Dunkle bringen *g*
mfg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
18.10.2007, 21:57 Uhr

zu: PKW abstellen Gang - Handbremse

stand da nicht im fragebogen:
handbremse, kleiner gang ???????

fragen über fragen


holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Aimee
19.10.2007, 07:32 Uhr

zu: PKW abstellen Gang - Handbremse

Ich benutze zum Abstellen des Fahrzeugs immer die Handbremse und den eingelegten Gang.

Vor Jahren durfte ich mal miterleben, wie von einem leicht abschüssigen Parkplatz ein abgestellter fremder Wagen weggerollte, Fahrt aufnahm, über eine stark befahrene Bundesstraße schoß und an eine Betonlaterne krachte. Das Auto war Schrott, und zwar richtig.

Nicht auszumalen, was hätte alles noch passieren können. Beweis genug, welche Folgen eine kleine Unachtsamkeit haben kann.

Ich finde mich gut beraten mit Handbremse und eingelegtem Gang.

In meiner jahrelangen Fahrpraxis ist mir übrigends noch nie eine Bremse angefroren, selbst bei Temperaturen um -30 Grad.

Aber das Festfrieren der Bremse ist wohl auch modellabhängig.

Aimee

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Schoki
19.10.2007, 13:39 Uhr

zu: PKW abstellen Gang - Handbremse

Ich bringe den Schülern immer bei Handbremse + 1. Gang. Ein Gang kann auch mal rausspringen und dann sagt das Auto "tschüß".

Wenn eine Handbremse immer benutzt wird friert sie auch nicht ein. Mir ist zumindest noch keine eingefroren. Im letzten Fahrschulauto konnte man auch nur mit Handbremse parken, die ging automatisch rein sobald man den Schlüssel abgezogen hat.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
19.10.2007, 17:02 Uhr

zu: PKW abstellen Gang - Handbremse

Ich ziehe im Sommer immer die Handbremse an und lege den 1. Gang ein. Im Winter lasse ich die HGandbremse weg, seit sie mir einmal festgefrohren ist und ich nicht zur Arbeit konnte.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
19.10.2007, 20:44 Uhr

zu: PKW abstellen Gang - Handbremse

»Da durch Reibung Wärme entsteht, bildet sich an den Bremsen Kondenswasse, wenn sie wieder abkühlen.«

Noch wirklich selten solch einen Schmarrn gelesen.

Auf welche Temperatur kühlen die Bremstrommeln denn ab? Doch wohl auf die gleiche wie die der umgebenden Luft, wo soll da was kondensieren????

Warme Luft, welche sich an kälteren Flächen abkühlt führt letztendlich zur Kondensation des darin enthaltenen Wasserdampfes.

Da aber die enthaltene Luft in den Trommeln sich schneller als die Trommeln abkühlt, ist da nix mit kondensieren, zumal die geringe Luftmenge auch kaum solche Mengen Wasser ausfallen ließe die zu einem wirklichen Festfrieren führen könnten.

Vielmehr tritt der Effekt festfrierender Bremsen dann ein wenn Spritzwasser in die Trommeln gerät.
Fehlende Gummistopfen, verbogene Bremsabdeckungen oder Wasserdurchfahrten leisten hierzu geeigneten Vorschub.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern minho
22.10.2007, 22:37 Uhr

zu: PKW abstellen Gang - Handbremse

Ich lasse immer den ersten Gang drin.
Die Handbremse kann in seltenen Fällen festfrieren, aber auch festrotten, fals das Auto mal länger stehen sollte.
Dazu kann das Handbremsseil "ausleiern" .
Wenn ich im Gefälle stehen muss, nehme ich allerdings doch die Handbremse.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern seitzes
23.10.2007, 20:37 Uhr

zu: PKW abstellen Gang - Handbremse

@Minho...

seil ausleiern... ziehst du das ding bis anschlag an ?

Ich mach immer gang 1 rein und handbremse auf halbe power ... am hang bissl mehr ...

meine eltern machen beide den 2ten rein wenn sie parken ... kp wieso

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-112 / 3 Fehlerpunkte

Welche Fahrzeuge dürfen hier parken?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-112

Fahrzeuge über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse

Motorräder

Fahrzeuge bis 2,8 t zulässiger Gesamtmasse

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.37-101 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen bei "Grün" nach links abbiegen, links neben Ihnen will eine Straßenbahn geradeaus weiterfahren. Was ist richtig?

Gegenseitige Verständigung, weil keine Regel besteht

Sie müssen warten

Die Straßenbahn muss warten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-125 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-125

Auf einen unbeschrankten Bahnübergang

Auf einen Bauzaun, der die Fahrbahn einengt

Auf einen beschrankten Bahnübergang