Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern RoyKeane16
22.05.2007, 11:38 Uhr

Wie poliert man Metallic Lack?

Servus,
ich habe eine Wette verloren(ich war mir zu sicher,dass Bremen Meister wird) und muss jetzt meinen Wetteinsatz einlösen:Das Auto von nem Kumpel putzen.Weiß zufällig jemand,wie man Metallic Lack poliert???

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
22.05.2007, 11:56 Uhr

Mit Schmirgelpapier unter Zuhilfenahme von Gesteinsmehl

Mit handelsüblicher Politur. Nach Möglichkeit sollte auf der Packung draufstehen, dass das Mittel auch Metallic-Lacke geeignet ist. Lackreiniger sollte man nicht nehmen, der enthält zu viele Schleifmittel. Wenn der Lack nicht stumpf oder verwittert ist, dürfte übrigens auch Hartwachs ausreichen. Das enthält keine Schleifmittel, sondern versiegelt den Lack nur.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
22.05.2007, 17:43 Uhr

zu: Wie poliert man Metallic Lack?

Wenn du nen Top-Ergebnis willst nimmste Sonax Xtreme Polish WAX...

Aber ich will ja keine Werbung machen, es gibt natürlich auch noch, öhm ja :-D

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-123 / 3 Fehlerpunkte

Was sagt Ihnen dieses Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-123

Die Geschwindigkeit von 60 km/h ist in jedem Fall unbedenklich

Es darf nicht schneller als 60 km/h gefahren werden

Die empfohlene Mindestgeschwindigkeit beträgt 60 km/h

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-001 / 3 Fehlerpunkte

Radfahrer und Fußgänger sind auf der Fahrbahn. Was ist beim Überholen zu beachten?

Sie dürfen

- nur mit ausreichendem Seitenabstand (mindestens 1,5 m) überholen

- mit einem Seitenabstand von weniger als 1 m überholen, wenn Sie rechtzeitig hupen

- nicht überholen, wenn Sie einen ausreichenden Seitenabstand wegen Gegenverkehr nicht einhalten können

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.07-103 / 3 Fehlerpunkte

Auf nebeneinander liegenden Fahrstreifen für eine Fahrtrichtung endet ein Fahrstreifen. Sie befinden sich auf dem nicht durchgehend befahrbaren Fahrstreifen. Welches Verhalten ist richtig?

Umittelbar nach dem ersten Hinweis auf die Fahrbahnverengung in den durchgehend zu befahrenden Fahrstreifen einordnen

Beim Einordnen in den durchgehenden Fahrstreifen stets zuerst fahren

Erst unmittelbar vor Beginn der Verengung im Reißverschlussverfahren einordnen