Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Auslandsführerschein

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Jorn
10.08.2006, 17:34 Uhr

Motorrad Fueherschein aus den USA

Ich lebe in den USA und habe die amerikanische und deutsche Staatsbuergerschaft. Ich besitze einen amerikanischen Motorrad Fueherschein (Florida). Kann ich damit kurz-/langfristig in Deutschland fahren oder brauche ich einen internationalen Fueherschein/Umschreibung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Jorn
10.08.2006, 19:04 Uhr

zu: Motorrad Fueherschein aus den USA

Danke! Wahrscheinlich weniger als 6 Monate. Ich brauche also keinen Internationalen Schein/Uebersetzung o.ae.?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Jorn
10.08.2006, 19:28 Uhr

zu: Motorrad Fueherschein aus den USA

und noch eine Frage: falls ich meinen Wohnsitz wieder nach Deutscland verlegen werde, kann ich dann den Motorradfuehrerschein aus Florida einfach umschreiben lassen ohne Pruefungen?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Flo_1
10.08.2006, 19:35 Uhr

zu: Motorrad Fueherschein aus den USA

Hi!
Wenn du deinen Führerschein aus Florida hier verwenden willst, musst du eine theoretische Prüfung machen. Danach kann er umgeschrieben werden. Eine praktische Prüfung ist nicht notwendig.

Ich hoffe das hilft.
Gruß,
Flo

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Flo_1
10.08.2006, 19:36 Uhr

zu: Motorrad Fueherschein aus den USA

Das ist natürlich nur notwendig wenn du länger als 6 Monate bleibst. Ansonsten kannst du problemlos mit deinem FS hier fahren.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern DaRealAd
10.08.2006, 23:12 Uhr

zu: Motorrad Fueherschein aus den USA

Einen internationalen Führerschein benötigst du schon. Dann gilt deine Fahrerlaubnis in vollem Umfang bis zu 6 Monate in Deutschland

(Wenn du länger als 6 Monate bleibst, aber der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde glaubhaft machen kannst, dass du weniger als 12 Monate in D bleibst, kann die Frist zur vorrübergehenden Nutzung sogar verlängert werden)

Danach wäre eine Umschreibung auf einen deutschen Führerschein nötig. Die Umschreibung eines Florida Führerscheins durch Ablegung der theoretischen Prüfung ist nur bei der dortigen Klasse E möglich (Ich nehme mal an, das ist der Pkw-Führerschein). Für die anderen Klassen (vermutlich dein Motorradschein) musst du hier auch eine Praxisprüfung machen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Flo_1
10.08.2006, 23:23 Uhr

zu: Motorrad Fueherschein aus den USA

Oh, das tut mir leid. Ich hatte überlesen, dass es sich um einen Motorradführerschein handelt.
Die Informationen für den FS Klasse B habe ich von der ADAC Seite.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-107-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie in dieser Situation rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-107-B

Die Radfahrerin wird absteigen, um Sie vorbeizulassen

Die Radfahrerin wird links an dem parkenden Pkw vorbeifahren

Mit Gegenverkehr

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.5.01-106 / 3 Fehlerpunkte

Wodurch wird Kraftstoff verschwendet und die Umwelt belastet?

Wenn bergab im großen Gang gefahren wird

Wenn beim Warten vor Ampeln "mit dem Gas gespielt" wird

Durch hektische Fahrweise

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.01-001 / 3 Fehlerpunkte

Was versteht man unter defensivem Fahren?

Nicht auf seinem Recht bestehen

Mit Fehlern anderer rechnen

Vorsorglich an jeder Kreuzung anhalten